Woher haben Dner, Ungespielt, ApeCrime, iBlali, Taddl, Ardy ihre Namen? Namensherkunft, Bedeutung

In diesem Beitrag erfährst du woher Dner, Unge / Ungespielt, ApeCrime, Taddl und Ardy ihre Namen haben.

Woher hat Dner seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Mit bürgerlichem Namen heißt „Dner“ Felix von der Laden. Er wurde am 25. Juni 1994 in Reinbek geboren.

Der Name „Dner“ entstand durch Zufall und durch einen Umlaut-Fehler. Felix von der Laden nahm an einer LAN teil und gab im Spiel „Battlefield 2“ seinen Wunschnamen „DönerDörk“ ein. Battlefield konnte die Umlaute nicht darstellen und zeigte als Namen „DnerDrk“. Von der Laden kürzte dies zu „Dner“ ab und sein YouTuber-Name war geboren. (Sein erstes Video lud er übrigens am 23. Juli 2011 auf YouTube hoch.)

Ausgesprochen wird „Dner“ als „Deh-ner“.

Er nannte sich übrigens „DönerDörk“, da er Döner sehr mag und „Dörk“ eine Variante des englisches Wortes „Dork“ ist. Das englische Wort „Dork“ heißt auf deutsch: Trottel, Depp oder Idiot. („DönerDörk“ war also kein allzu ernst gemeinter Name.)

Woher hat Unge / Ungespielt seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Der YouTuber „ungespielt“ heißt mit bürgerlichem Namen Simon Wiefels. Er wurde am 31. August 1990 in Erkelenz gesprochen.

„Unge“ als Nachname ist ein Künstlername, den er sich zulegte. Auf diesem Künstler-Nachnamen beruhen die Wortspiele der Namen seiner Kanäle:

  • ungespielt (Unge spielt)
  • ungefilmt (Unge filmt)
  • Teils nutzt er „Unge“ als Namen.

Seiner neusten YouTube-Kanal heißt „neugelebt“.

Woher hat ApeCrime seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Das Trio „ApeCrime“ besteht aus: Cengiz Dogrul, Andre Schiebler und Jan-Christoph Meyer. Cengiz Dogrul wurde am 11. Mai 1990 geboren, Jan-Christoph Meyer am 20. Mai 1990 und Andre Schiebler am 13. August 1991. Seit 2011 veröffentlichten Sie unter dem Namen „ApeCrime“ bzw. „ApeCrimeReloaded“ Videos auf YouTube.

Noch bevor es ihren Kanal „ApeCrime“ gab, arbeiteten sie an Videos. In einem ihrer ersten Sketche benutzen sie Affenmasken. Dieser Sketch wurde jedoch nie veröffentlicht, sorgte aber für die Inspiration sich „ApeCrime“ zu nennen.

Woher hat iBlali seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Der YouTuber „iBlali“ heißt mit bürgerlichem namen Viktor Roth. Er wurde am 29. Februar 1992 in Kasachstan geboren. Im Alter von 6 Jahren zog seine Familie nach Deutschland. Er wird auch „Ali“, „Aligator1024“ oder „Vik“ genannt.

Ab 2006 veröffentlichte er Let’s Plays unter dem Namen „Aligator1024“, später unter dem Namen „Bl4li“ und 2011 startete er seinen Kanal „iBlali“.

Der Name „iBlali“ setzt sich aus mehreren Teilen zusammen:

Das „I“ steht für „Internet“. Das „Bla“ steht dafür, dass er viel reden, also labern kann. Das „ali“ ist sein Spitzname und erinnert auch an seinen ersten Kanal „Aligator1024“.

Woher hat Taddl seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Der deutsche Rapper und YouTuber „Taddl“ heißt mit bürgerlichem Namen „Daniel Tjarks“ und war Mitglied von Dat Adam. Er wurde am 1. September 1994 geboren. Er ist auch unter dem Namen „Thaddeus Tjarks“ bekannt.

„Taddl“ ist eine Abkürzung von seinem Vornamen.

Woher hat Ardy seinen Namen? Namensherkunft, Namensgebung, Bedeutung

Ardy ist ein deutscher Rapper und YouTuber der mit bürgerlichem Namen Ardian Bora heißt. Er wurde am 14. Juni 1992 geboren und ist ein ehemaliges Mitglied von Dat Adam.

„Ardy“ ist die Spitzname seines Vornamens Ardian.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.