Wer ist Fia (Elden Ring)? NPC, Quest, Story, Geschichte


Fia ist ein NPC in Elden Ring. Fia ist eine Sterbebegleiterin, die man in einem kleinen Schlafzimmer in der Tafelrunde finden kann. Sie Gewährt dem Spieler Baldachins Segen, wenn man sich von ihr festhalten lässt. Fia kann in der Festung des Runden Tisches gefunden werden und später noch einmal, nachdem Fias Champions in den Tiefen der Wurzelspitzen besiegt wurden.

Wer ist Fia (Elden Ring)? Geschichte, Hintergrund

Fia ist eine schwarz gekleidete Frau, die in der Tafelrunde lebt. Sie wohnt in einem Schlafzimmer nicht weit von Meister Hewg entfernt und sitzt neben einem üppigen Feuer. Sie ist eine zurückhaltende und unendlich freundliche Frau. Sie scheint die Tafelrunde und den Goldenen Orden als ihre Anhänger zu betrachten, da sie diejenigen, die im Tod leben, verfolgen. Insbesondere D, der anscheinend Godwyns Hallowbrand gestohlen hat und den sie persönlich tötet, um ihn zurückzuholen. In ihrem Signaturzauber wird sogar erwähnt, dass er speziell dafür geschaffen wurde, die Trübsinnigen der Tafelrunde zu töten. Selbst ein angeschlagener Spieler, der sich auf ihre Seite schlagen will, muss ihren Bosskampf gewinnen, da Fia ihnen gegenüber von Natur aus feindselig ist, nachdem sie ihr wahres Gesicht gezeigt hat.

Was tut Fia für den Spieler? Elden Ring

Durch ihre Umarmung erhält der Spieler ein spezielles Verbrauchsmaterial, das die Haltung verbessern kann, den Segen des Baldachins. Dieser verringert die Lebenskraft um 1, solange es sich im Inventar befindet. Nach dem Verzehr und dem Ende der Wirkung erhaltet erhält man die 1 verlorene Kraft zurück. Sie gewährt dem Spieler Baldachins Segen unendlich lange, solange man nicht gerade bereits einen im Inventar hat. Man kann angeblich zurückkommen, um mehr zu holen, wenn dieser Verbrauchsgegenstand ausgeht.

Für welche Quest ist Fia relevant? (Elden Ring)

Man trifft Fia zum ersten Mal in der Tafelrunde, die im Wesentlichen der Traum des Jägers vom Eldenring ist. Vom Hauptraum mit dem Tisch der verlorenen Gnade aus geht man durch die Tür rechts neben dem Wachmann und dann durch die Tür gegenüber. Fia sitzt auf einem Bett in der Nähe eines großen offenen Feuers. Wenn man sich Fia zum ersten Mal nähert und mit ihr spricht, wird sie den Spieler darum bitten, sie zu halten. Wenn man zustimmt, sich von Fia festhalten zu lassen, erhält man den Gegenstand Baldachins Segen, einen Verbrauchsgegenstand, der vorübergehend die Ausstrahlung erhöht. Im Gegenzug gibt Fia dem Spieler einen leichten HP-Schwächungseffekt, bis der Gegenstand benutzt wurde. Man kann jederzeit zu ihr zurückkehren, um weitere Baldachin-Segen zu erhalten. Wenn man ihr Angebot ablehnt, bekommst man weder den Gegenstand noch kann man ihre Quest beginnen.

Sobald man Fia getroffen und umarmt hat, muss man D in der Nähe des Dorfes Beschwörungswasser finden und den Boss des Tibia Marines besiegen. Es ist erwähnenswert, dass dieser Boss den Eldenring-Todeswurzel-Gegenstand fallen lässt, der nichts mit dieser Quest zu tun hat, aber trotzdem wertvoll ist. Man sollte nun in der Lage sein, D in der Nähe des Haupttisches des Laderaums zu finden. Nun muss man wieder zur Tafelrunde zurückkehren. Man muss nun weiter mit Fia sprechen, bis sie dem Spieler den verwitterten Dolch gibt und darum bittet, ihn dem ursprünglichen Besitzer zurückzugeben. Nun muss man zurück zu D in den Hauptraum und ihm den Dolch übergeben. Wenn man zur Tafelrunde zurückkehrt, kann man feststellen, dass D von Fia in dem Raum am Ende des Korridors beim Schmied ermordet wurde. Fia wird dann nach einer Rede verschwinden. Man muss nun die Zwillings-Rüstung und das Glockenlager von Ds Leiche plündern.

Der Spieler muss sich nun auf den Weg zum Göttlichen Turm in Liurnia machen. Dazu muss man mit einem Gegenstand, der während der Quest Eldenring Ranni erhalten wurde, die Carianische Studienhalle umdrehen. Sobald man Zugang zum göttlichen Turm hat, kann das Fluchzeichen des Todes von der Leiche auf der Spitze des Turms geplündert werden.

Wenn man sich in das optionale Gebiet des Eldenring-Siofra-Flussbrunnens begibt und D’s Bruder findet, wird man vor die Wahl gestellt. Wenn man sich entscheidet, die Zwillingsrüstung zu übergeben, wird D’s Bruder Fia töten. Der Spieler erhält dann die Rüstung schließlich auch zurück, ebenso wie eine neue Elden-Ring-Waffe.

Als Nächstes müsst ihr den Weg zu den Tiefenwurzel-Tiefen auf eine von zwei Arten finden. Zum einen könnt ihr durch die illusorische Wand ganz unten in den Unterirdischen Schleichgründen gehen, nachdem ihr Mohg, den Herrn des Blutes, besiegt habt. Schlagt den Altar in seinem Raum, um ihn zu überwinden, und springt dann zwischen den Sarkophagen, die aus der Wand ragen, hinunter, bis ihr in dem Raum mit der Tür seid. Auf der rechten Seite befindet sich die Illusionswand. Nachher kann man auch über Nokron die Zisterne im Norden erreichen. Dort muss man in den Sarg am Wasserfall steigen. Dort angekommen, muss man sich zum Ort der Gnade in den Tiefen begeben und die Abzweigungen benutzen, um den nächsten, höher gelegenen Ort zu erreichen. Hier muss der Spieler nun Fias Champions besiegen. Es sind insgesamt drei, aber der dritte hat zwei Gefährten, die ihm helfen. Sobald sie besiegt sind, wird Fia erscheinen. Nun kann man mit ihr Sprechen und sie darum bitten, einen zu halten. Man muss nun weiter mit ihr sprechen und ihr das Fluchzeichen des Todes übergeben. Man sollte nun in der Lage sein, mit ihr zu interagieren, um den “Traum vom Todesbett” zu betreten. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, muss man erneut aus dem Gebiet weg und über die Wurzelstätte der Gnade zurückkehren.

Sobald man den Traum des Todesprinzen betreten hat, muss der Spieler sich dem Drachenboss Lichdragon Fortissax stellen. Sobald dieser besiegt wurde, erwacht der Spieler aus dem Traum. Fia scheint zu schlafen, aber man kann sie für die Heilungsrune des Todesprinzen plündern. Dies ist der Schlüsselgegenstand, der benötigt wird, um Fias Ende zu erhalten, und wird verwendet, nachdem man den Endboss besiegt hat.

Sobald man die Heilungsrune des Todesprinzen von Fia erhalten hat, kann das Gebiet verlassen werden. Hat man sich jedoch dafür entschieden, die Zwillingsrüstung vorher an Ds Bruder zu übergeben, wird er bei der nächsten Rückkehr auftauchen und über Fias Leiche stehen, nachdem er sie getötet hat. Man muss sich dann nur an der Stätte der Gnade ausruhen und er wird verschwinden. Somit erhält man dann die Zwillingsrüstung und das Untrennbare Großschwert, das er zurückgelassen hat.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.