Was ist ein „Side Hustle“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist ein Side Hustle, Bedeutung, Definition, Erklärung


Unter einem Side Hustle wird auch ein Nebenjob verstanden – es handelt sich also um eine Tätigkeit, welche neben dem Hauptberuf ausgeübt wird, um zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften. Unter einem Side Hustle wird aber in aller Regel eine selbstständige Tätigkeit – und nicht ein Nebenjob an sich verstanden. Das Einkommen von einem Side Hustle liegt in aller Regel unter dem Einkommen des Hauptberufs – eine feste Regel ist dies aber nicht und so kann das Einkommen aus einem Side Hustle auch durchaus höher ausfallen beziehungsweise über die Zeit das Einkommen aus dem Hauptberuf übersteigen.

Was ist ein „Side Hustle“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Ein Side Hustle unterscheidet sich aber auch in seiner Arbeitszeit und der Art der Tätigkeit von einem Hauptberuf: Meist können Personen, welche einem Side Hustle nachgehen , selbst entscheiden, wie viel Zeit sie in dieses investieren. In aller Regel gehen diese mit ihrem Side Hustle auch einer leidenschaftlichen Tätigkeit nach. Ein Side Hustle schafft dadurch mehr Freiheit als der Hauptberuf. Grundsätzlich kann es sich um jede Art von Tätigkeit handeln – eine festgelegte Definition für die Art von Tätigkeit gibt es nicht.

Regeln für ein Side Hustle sind nicht direkt festgelegt. Meist arbeiten Personen an ihrem Side Hustle aber nach der Arbeit – also am Abend oder in der Nacht. Auch ein bestimmtes Einkommen ist per Definition nicht für ein Side Hustle festgelegt. Die meisten Side Hustles erwirtschaften allerdings ein Einkommen, welches bei bis zu 1.000 € liegt. Deutlich höhere Einkommen durch ein Side Hustle stellen wiederum eine Seltenheit dar. Es gibt jedoch durchaus Fälle, in welchen das Side Hustle zum Hauptberuf wird.

Typische Tätigkeiten, welche in einem Side Hustle ausgeübt werden

Viele Side Hustles fokussieren sich auf den An – und Verkauf von Gegenständen – darunter wird auch das „Flippen“ verstanden. Günstig eingekaufte Waren werden also teurer wieder verkauft. Weiterhin zählen zu den typischen Tätigkeiten in einem Side Hustle sämtliche Freelance-Tätigkeiten, das Lehren von Online-Kursen, das Coaching, das Babysitting und vieles mehr.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Internetsprache, Netzjargon und Social Media, Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.