Was ist ein Shacket? Jacken-Trend, Erklärung

Was ist ein Shacket, Jacken-Trend, Erklärung


Das Wort „Shacket“ ist eine Wortneuschöpfung, die aus den englischen Begriffen „shirt“ und „jacket“ zusammengestellt wurde.

Ganz allgemein ist mit „Shacket“ ein Bekleidungsstück gemeint, das bezüglich Stilistik und wärmenden Effekt auf den Körper zwischen Hemd/Shirt und Jacke/Mantel liegt. Ein bedeckendes Shacket kann, muss aber nicht wärmend sein. Inwieweit sich ein Shacket damit mit einer Übergangsjacke gleichsetzen ließe, hinge also vom einzelnen Modell ab. (Siehe auch unten.)

Was ist ein Shacket? Jacken-Trend, Erklärung

Anzumerken ist, dass im Englischen das Wort „shirt“ einen anderen Bedeutungsumfang hat als in der deutschen Sprache. Denn das englische „shirt“ lässt sich je nach Zusammenhang übersetzen mit „Hemd“, „Oberhemd“, „Hemdbluse“ (shirt blouse), Maßhemd (bespoke shirt), Freizeithemd (casual shirt), „Lieblingshemd“ (favourite shirt) etc.; kragenlos ist im Englischen ein „shirt“ ggf. im Sportbereich (bspw. ggf. ein „football shirt“), nicht jedoch – wie auch die deutsche Anwendung nahelegt – das „polo shirt“ (welches im Englischen oft einfach „polo“ genannt wird).

Im Deutschen hingegen werden unter dem Begriff „Shirt“ Varianten von zumeist einfach geschnittenen kragenlosen Oberbekleidungsteilen aus dehnbarem Stoff (z. B. Baumwolljersey) zusammengefasst (wobei sich das genannte Poloshirt üblicherweise durch einen Kragen und eine Piqué-Qualität auszeichnet). Was im deutschen Sprachgebrauch als „T-Shirt“ bezeichnet wird, heißt im englischen „tee“, „tee shirt“ oder ebenfalls „T-shirt“ (mit großem „T“). Und auch bspw. das Nachthemd bzw. nightshirt kann mit oder ohne Kragen ausgestattet sein. Zum englischen Wort „jacket“: Es kann je nach Zusammenhang mit „Jacke“, „Jackett“, „Sakko“, „Mantel“ u. a. ins Deutsche übersetzt werden. Zudem ist es ein Verb, das sich, vergleichbar mit den deutschen Verben „ummanteln“, „bekleiden“ etc., auch außerhalb der Textilmode anwenden lässt.

Was ist das Shacket? Erklärung

Entsprechend der großen semantischen Spielräume für die englischen Wörter „shirt“ und „jacket“ im Bereich der Oberbekleidung gibt es keine enge Anwendung für die Wortneuschöpfung „Shacket“. Ganz allgemein meint es ein Bekleidungsstück, das bezüglich Stilistik und wärmenden Effekt auf den Körper zwischen Hemd/Shirt und Jacke/Mantel liegt. Ein bedeckendes Shacket kann, muss aber nicht wärmend sein. Inwieweit sich ein Shacket damit mit einer Übergangsjacke gleichsetzen ließe, hinge also vom einzelnen Modell ab. (Siehe auch unten.)

Da es sich bei „Shacket“ um eine Wortneuschöpfung handelt, wird erst die Zukunft zeigen, ob und inwieweit sich das Wort im Modebereich langfristig etabliert. Im Modejahr 2020 tauchen unter dem Begriff „Shacket“ unifarbene und gemusterte Modelle auf, die oftmals (aber nicht immer) an Overshirts erinnern oder mit ihnen gleichzusetzen sind. Bei Overshirts gibt es eine gewisse Typik, die auf stilistische Elemente (wie Brusttaschen oder Knöpfe) von Hemden – mitunter auch durch Vergrößerungen – verweist.

Jedoch sind Overshirts meistens aus etwas festeren Stoffen als Hemden gefertigt. Sie haben in der Regel eine lockere Passform und lassen sich je nach Modell bspw. über einem (nach dem deutschen Sprachgebrauch) Shirt und/oder unter einem Mantel als wärmende Zusatzbekleidung tragen. Eine lockere Passform haben auch die neu in der Modewelt auftauchenden Shackets. Die stilistische Nähe bzw. Verweisung auf ein Hemd kann, muss aber nicht bei ihnen vorliegen. Ihr Schnitt ist oftmals kastenförmig, aber auch andere, dabei betont legere Linienführungen lassen sich finden. Zu den genutzten Stoffen zählen u. a. Cord, Tweed und weitere wollartige Gewebe.

Übergangsbekleidungsstücke: Shacket

Im Englischen gibt es kein Wort für das, was im Deutschen als „Übergangsjacke“ oder „Übergangsmantel“ bezeichnet wird. Allerdings sind die Merkmale von diesen – durchaus etwas wärmenden – Bekleidungsteilen nicht weiter festgelegt. Allgemein werden sie zwischen den Jahreszeiten mit den Temperaturhöchstwerten in die eine oder andere Richtung genutzt. Mit den untypischen klimatischen Erscheinungen im Zuge des Klimawandels spielen sogenannte Übergangsjacken bzw. Übergangsmäntel eine immer wichtiger werdende Rolle für die notwendige Ausstattung mit Bekleidung. Da die Wörter „Übergangsjacke“ und „Übergangsmantel“ jedoch wie gesagt keine Entsprechung im Englischen haben, ist es nicht auszuschließen, ihnen zukünftig vermehrt unter der Bezeichnung „Shacket“ zu begegnen.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Fashion / Mode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.