Was bedeutet „super straight“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet super straight, Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff Super Straight ist eine Erfindung des TikTok Users kyleroyce, die er im März 2021 in einem kurzen Videoclip auf der Plattform TikTok seinen Followern vorstellte.

Als Super Straight (zu Deutsch: super hetero-geschlechtlich) definierte der US-Amerikaner Personen, die romantische Beziehungen nur mit Personen des anderen Geschlechts eingehen. Im Hintergrund der Genderdebatte bedeutet dies, dass Super Straights keine Anziehung zu transidentifizierenden Menschen spüren. Konkret heißt das, dass ein Super Straight in seinen Kreis der potenziellen Partner sogenannte Cis-Personen mit einbezieht, jedoch keine Trans-Personen. Unter einer Trans-Person versteht die Soziologie einen Menschen, der sich nicht mit seinem biologischen Geschlecht und seinen Geschlechtsmerkmalen identifiziert. Mit Referenz zu Super Straight tauchten in den sozialen Medien verwandte Begriffe wie Super Gay, Super Lesbian und Super Bi auf. Unter Social-Media Nutzern lösten die Begriffe eine kontroverse Debatte über ihre Legitimität aus.

Was bedeutet „super straight“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Das Wort straight ist ein englischer Slang, der Synonym zu dem Wort hetero benutzt wird. Im Zusammenhang mit dem Wort straight beschreibt das Attribut super eine Steigerung der Hetero-Geschlechtlichkeit. Verständlich wird diese Rhetorik nur im Hinblick auf postmoderne Definitionen von Geschlecht.

Laut Gender Studien, eine wissenschaftliche Disziplin der Soziologie, können sich Menschen als Cis– oder Trans-Person betrachten. Cis ist das lateinische Wort für „diesseits“. In Verbindung mit dem Geschlecht einer Person beschreibt es die Übereinstimmung mit diesem und den jeweiligen Geschlechtsmerkmalen. Im Vergleich dazu existiert der Begriff Trans; das lateinische Wort für jenseits. Dementsprechend nutzen Personen das Label Trans, wenn sie sich nicht mit ihrem biologischen Geschlecht identifizieren. Dies können Transfrauen (Männer, die eine weibliche Geschlechtsidentität haben) oder Transmänner (Frauen, die eine männliche Geschlechtsidentität haben) sein. Anzumerken ist jedoch, dass weder eine Übereinstimmung noch keine Übereinstimmung mit dem Geschlecht und den Geschlechtsmerkmalen eine Aussage über die geschlechtliche Orientierung der Person macht.

Die Gender-Theorien erlangte vor allem durch Bücher der US-amerikanischen Philosophin Judith Pamela Butler weltweite Bekanntheit. Mittlerweile hat sich die Theorie politisch, gesetzlich und gesellschaftlich weitgehend durchgesetzt. Besonders zu erkennen sind diese Tendenzen in Großstädten wie Berlin, London oder New York. In Deutschland symbolisiert das Gendersternchen und die Bezeichnung divers die öffentliche Anerkennung von transidentifizierenden Menschen.

Ursprung von Super Straight

Ein TikTok-Nutzer mit dem Pseudonym kyleroyce veröffentlichte am 21. Februar 2021 ein Video mit dem Titel: „Who else is super straight?“ (zu Deutsch: „Wer ist noch super hetero?“). Im ihm erzählt er selbst, dass er transphob genannt wurde, weil er sich weigerte, mit Transfrauen auf Dates zu gehen. Daraufhin habe er beschlossen, sich ein eigenes Laben für seine geschlechtliche Orientierung zu geben. Mit dem Begriff Super Straight wolle er zum Ausdruck bringen, dass er ausschließlich mit Cis-Frauen ausgeht:
„Yo, guys, I made a new se_uality now, actually. It’s called „super straight,“ okay. Since straight people, straight men as myself get called transphobic because I wouldn’t date a trans woman, you know, like, „Would you date a trans woman? – „No“ – „Why? That’s a female“ – „No, that’s not a real woman to me, like, I want a real one“ – „No, you’re just transphobic!“
So, now I’m super straight! I only date the opposite gender – women – that are born women, so you can’t say I’m transphobic now, because that’s just my se_uality, you know?“

Deutsche Übersetzung: „Yo, Leute, ich habe jetzt tatsächlich eine neue Geschlechtlichkeit gemacht. Es heißt „super hetero“, okay. Da hetero-geschlechtliche Menschen, hetero-geschlechtliche Männer wie ich, als transphob bezeichnet werden, weil ich nicht mit einer Transfrau ausgehen würde, du weißt schon, sowas wie: „Würdest du mit einer Transfrau ausgehen?“ – „Nein“ – „Warum? Das ist eine Frau “ – „Nein, das ist keine echte Frau für mich, ich möchte eine echte“ – „Nein, du bist nur transphob!“

Also, jetzt bin ich super hetero! Ich gehe nur mit dem anderen Geschlecht aus: Frauen, die als Frauen geboren worden sind. Man kann also nicht sagen, dass ich jetzt transphob bin, weil das nur meine Geschlechtlichkeit ist, weißt du?“

Siehe auch:

Verbreitung von Super Straight

Auf der Webseite von Urban Dictionary fügte am 28. Februar 2021 der Nutzer Don1001 eine Definition für den Begriff Super Straight ein. Innerhalb weniger Tage bekam der Eintrag 320 Dislikes und 640 Likes. Ein anderer Nutzer names Zestea trug am 1. März 2021 eine alternative Interpretation ein, welche 670 Dislikes und 1600 Likes erhielt. Am selben Tag wurde das Subreddit /r/SuperStraight eröffnet, zu dem sich 16000 Mitglieder anmeldeten.

Am 5. März 2021 hatte das Video bereits alleine auf TikTok 13 Millionen Aufrufe. Das dazugehörende Hashtag #superstraight wies 11,9 Millionen Verknüpfungen auf. Einen Tag später entfernte kyleroyce sein Originalvideo von seinem Account mit der Begründung, dass er und seine Mutter Morddrohungen erhielten.

Kyleroyce veröffentlichte ein mittlerweile privates, nicht öffentlich einsehbares Video, in dem er die offizielle Flagge der Super Straights vorstellte. Die Flagge mit den Farben Orange und Schwarz wurde von TikTok Nutzerin heartxhitta vorgeschlagen.

Neben TikTok formten sich auch auf anderen Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook und YouTube Gruppen und Accounts, die sich mit dem Thema Super Straight beschäftigen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Gender und Gendern, Internetsprache, Netzjargon und Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.