Was bedeutet Geek’d / Geeked up auf deutsch? Übersetzung und Bedeutung erklärt

„Geek’d“ bzw. „Geeked“ ist im US-amerikanischen englisch eine Slang-Bezeichnung, die zwei Bedeutungen hat:

  • Jemand steht unter dem Einfluss von Drogen wie Kokain oder Crystal Meth, die die Stimmung verändern bzw. aufhellend wirken. Dieser Zustand ist vergleichbar mit einem Zustand des High sein, des aufgedreht seins oder von großem Selbstbewusstsein. Beispiel: „I got geeked last night“
  • Jemand ist sehr aufgeregt, enthusiastisch und interessiert sich sehr stark für jemanden oder etwas. Beispiel: „I’m so geeked that she is coming over.“

Allgemein bezeichnet „geeked“ einen emotionalen Zustand der Energie, des Enthusiasmus und starken Interesses. Jemand ist hier stark involviert, enthusiatisch und „brennt“ für sein Thema. Teils kann dieser Zustand auch als „überdreht“, „leidenschaftlich“ und „wie unter Strom“ bezeichnet werden. Dies kann sich auf Personen oder Themen beziehen, sowie durch Drogen (Upper) verursacht werden.

Der Ausdruck „geeked“ bzw. „geek’d“ leitet sich vom Wort „Geek“ ab. Ein „Geek“ ist eine Person, die sich stark für Populärkultur oder Technik interessiert. Allgemein zeichnet einen „Geek“ aus, dass er oder sie eine große Vorliebe, ja schon Obsession für ein Thema hat und viel Zeit sowie Energie in dieses investiert. Ein Synonym für „Geek“ ist Freak. (Anmerkung der Redaktion: Der Geek sollte vom Nerd unterschieden werden.)

Unter anderem werden die Formulierungen „geeked up“ oder „geeked out“ verwendet, wenn gesagt werden soll, dass jemand überdreht und total aufgedreht ist.

Weiteres zu Geek’d / Geeked

„Geek’d“ ist ein Lied von Bhad Bhabie feat. Lil Baby. Im Lied geht es darum, dass sie eine Ansage macht, dass sich niemand mit ihr anlegen sollte, da sie keine Angst hat zu kämpfen. Auch spricht sie im Lied über ihren Reichtum, ihr Geld und ihre Berühmtheit.

„Geek’d Con“ ist eine seit 2015 jährlich in Shreveport, Louisiana, USA, statt findende Popkultur-Convention. Inhalt der „Geek’d“ sind Comic Bücher, Science Fiction, Fantasy, Popkultur, Animee, Manga, Videospiele und Fankultur (Fandom).

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.