Was bedeutet „Friends with Money“? Bedeutung, Definition

„Friends with Money“ hat drei Bedeutungen:

  • Label des Rappers Shindy
  • 2006 veröffentlichte Filmkomödie mit Jennifer Aniston
  • Wortwörtliche Freunde mit Geld haben

In den sozialen Medien wird der Hashtag #friendswithmoney verwendet. Die Abkürzung ist fwm.

Friends with Money: Label von Shindy

„FRIENDS WITH MONEY“ heißt das 2018 gegründete Label des Rappers Shindy. Shindy ist Gründer, Geschäftsführer und Künstler des Labels. Sitz des Labels ist Bietigheim-Bissingen.

Der YouTube-Kanal „FRIENDS WITH MONEY“ wurde am 18.12.2018 erstellt. Das erste im Kanal veröffentlichte Lied und Musikvideo ist „Dodi“ von Shindy (prod. by Nico Chiara, OZ & Shindy). Am 22.03.2019 wurde „Affalterbach“ veröffentlicht.

Die Webadresse lautet: www.friendswithmoney.de: Link zur Homepage hier.
Link zum Instagram-Account von FRIENDS WITH MONEY: hier.
Link zum YouTube-Kanal von FRIENDS WITH MONEY: hier.

Shindy gründete sein eigenes Label nach dem er sich von Bushidos Label Ersguterjunge trennte. Dieser Trennung ging ein monatelanger Streit zwischen Bushido und Arafat Abou-Chaker um Shindy bzw. Rechte an der Marke Shindy voraus.

Den Namen „FRIENDS WITH MONEY“ wählte Shindy nach dem gleichnamigen Drake-Song „Friends with Money“.

Die Marke „FRIENDS WITH MONEY“ wurde als Wort-Bildmarke am 14. August 2018 beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet. Am 22. Oktober 2018 wurde die Marke in das Register eingetragen. Im DPMA wurde wurde sie am 23. Novemeber 2018 veröffentlicht. Inhaber ist die Schindler & Klöpfer Kulturgüter GmbH mit Sitz in 74321 Bietigheim-Bissingen. (Link zum DPMA-Markeneintragen von FRIENDS WITH MONEY: hier.)

Film: Friends with Money (2006)

„Friends with Money“ ist ein 2006 veröffentlichter US-amerikanischer Film über eine alleinstehende arme Frau und ihre drei verheirateten reichen Freundinnen. Der Film geht der Frage nach, was passiert, wenn eine Frau ihre Rolle, ihren Job und ihre finanziellen Sicherheit verliert.

Der Film erzählt die Geschichte der Lehrerin Oliva (gespielt von Jennifer Aniston), die ihren Lehrerjob wegen Mobbing aufgibt und fortan als Putzfrau arbeitet. Im Film wird wiederholt der Kontrast zwischen der armen Oliva und ihren reichen verheirateten Freundinnen gezeigt, sowie die Zerbrechlichkeit von Beziehungen und Leben thematisiert.

Auf deutsch heißt der Film „Freunde mit Geld“. Regie führte Nicole Holofcener. In der imDB wurde der Film mit 5,8 bewertet.

Weitere Bedeutung von Friends with Money

Friends with money, also Freunde mit Geld, können in Krisen helfen und Pleiten verhindern. Auch kann der Erfolg und Reichtum von Freunden mit Geld abfärben.

Der Ausdruck „Friends with money“ erinnert stark an den Ausdruck „friends with benefits“ (wird auf deutsch auch Freundschaft plus genannt).

„Friends with Money“ ist der Titel einer Publikation für das Sammeln von Spenden in den sozialen Medien. In der Publikation wird das Sammeln von Spenden im Internet anhand von praktischen Beispielen (Case Studies) erklärt.

Die Domain friendswithmoney.com steht zum Verkauf. (Stand Januar 2019)

Zurück zur vorherigen Seite

Ein Gedanke zu „Was bedeutet „Friends with Money“? Bedeutung, Definition“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.