Was bedeutet „Fame“ auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition

Das englische Wort „Fame“ heißt auf deutsch übersetzt „Ruhm“ und meint damit Ansehen, Reputation und Ruf. In der deutschen Sprache hat sich „Fame“ auch verbreitet. Hier in einer leicht abgewandelten Bedeutung.

Was ist Fame? Bedeutung, Definition

Unter „Fame“ wird vordergründig Berühmtheit und Bekanntheit, sowie Erfolg und Reichtum verstanden. Wer „fame“ ist, wird von anderen auf der Straße erkannt und ist für seine Fähigkeiten oder seine Meinung bekannt. „Fame“ steht aber auch für Ehre, Respekt und Anerkennung.

Ein Junge der „fame“ ist, wird auch „Fame boy“ genannt. Ein Mädchen, dass „fame“ ist, wird „Fame girl“ genannt.

Eine alternative Schreibweise für Fame ist „Faim“.

Das Wort „Fame“ belegte bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres 2013 den zweiten Platz. Auf Platz 1 wurde „Babo“ gewählt.

Wie jemand „fame“ wird:

Jemand kann durch einen Fernsehauftritt in einer Casting oder Reality Show schnell fame werden. Hierbei reicht es schon, wenn die Person durch einen schlechten oder peinlichen Auftritt bekannt wird.

Auch kann aus einer großen Online-Follower- und Abonnenten-Zahl geschlossen werden, dass jemand „fame“ ist.

Was bedeutet die Abkürzung FAME / F.A.M.E. ausgeschrieben? Bedeutung

„Fame“ ist die Abkürzung für „f*ck all my Enemies“. Auf deutsch: „F*ck alle meine Feinde“.

„FaMe“ ist die Abkürzung für „Facility Management“.

„F.A.M.E.“ ist die Abkürzung Forum for Advanced Medical Education.

„FAME“ ist die Abkürzung „Future Applications and Media“, einem Geschäftsbereich von Fraunhofer.

„F.A.M.E.“ heißt das vierte Studioalbum von Chris Brown. Es wurde 2011 veröffentlicht. „F.A.M.E.“ hat als Akronym zwei Bedeutungen:

  • Forgiving all my Enemies (Meinen Feinden vergeben)
  • Fans are my everything (Fans sind alles für mich)

Der „F.A.M.E. Award“ bedeutet „Fans of Adult Media and Entertainment Award“, einer Auszeichnung für Darsteller von Erwachsenenfilmen.

„F.A.M.E.“ ist ein Lid von Jeezy. „F.A.M.E.“ steht für „Fake A*s Motherf*ckers Envy“.

„FAME Studios“ steht für „Florence Alabama Music Enterprises Studios“, ein 1959 gegründetes Studio.

„FAME Church“ steht für „First African Methodist Episcoapl Church“.

FAME ist die Abkürzung für Fatacidmethylester (Fettsäuremethylester).

Weitere Bedeutung von Fame

„Fame – Der Weg zum Ruhm“ ist ein US-amerikanischer Film, der 1980 veröffentlicht wurde. Ein Remake namens „Fame“ wurde 2009 veröffentlicht. In beiden Filmen geht es, um Künstler, Schauspieler, Sänger, Musiker und Tänzer, die daran arbeiten ihre Träume zu verwirklichen. Aus dem 1980 veröffentlichten Film „Fame – Der Weg zum Ruhm“ wurde eine gleichnamige Serie erstellt, die zwischen 1982 bis 1987 in 6 Staffeln gedreht wurde. Auch wurde ein Musical konzipiert, dass auf dem Film „Fame – Der Weg zum Ruhm“ basiert.

„Fame“ ist ein Lied von David Bowie. Es wurde auf dem Album „Young Americans“ 1975 veröffentlicht.

„The Fame“ ist das Debutalbum von Lady Gaga. Es wurde 2008 veröffentlicht.

„Fame“ ist ein Lied von Kontra K feat. RAF Camora. Es wurde 2018 veröffentlicht.

„Fame“ ist ein Lied von Leon Machère. Es wurde 2017 veröffentlicht.

„Fame“ ist ein Lied von Irene Cara.

„Fame“ ist ein Album von Grace Jones. Es wurde 1978 veröffentlicht.

„Fame“ ist der Name eines Ortes in folgenden US-Bundesstaaten: Mississippi und West Virginia.

Das englische Wort „Hall of Fame“ heißt auf deutsch „Ruhmeshalle“.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.