Warum sagt man “Verdammte Axt”? Woher kommt der Ausdruck? Bedeutung, Wortherkunft, Erklärung

Warum sagt man Verdammte Axt, Herkunft, Bedeutung, Wortherkunft, Erklärung


Den Ausdruck “Verdammte Axt” haben die meisten schon einmal gehört. Er wird meist als Ausruf gebraucht und kann sowohl im positiven als auch im negativen Sinne angewandt werden. Doch was bedeutet das Sprichwort überhaupt und woher kommt die Begrifflichkeit?

Was bedeutet die Redensart “Verdammte Axt”? Bedeutung, Erklärung, Definition

Der Ausruf “Verdammte Axt” kann ein Ausruf des Erstaunens oder auch der Verärgerung sein. Je nachdem in welchem Kontext er gebraucht wird, hat er eine andere Bedeutung. Im Allgemeinen bedeutet er aber, dass etwas besonders ärgerlich oder besonders bemerkenswert ist. Diese Begrifflichkeit wird nur im umgangssprachlichen oder saloppen Kontext gebraucht. Im negativen Sinne könnte sie auch als Beschimpfung oder Abwertung verstanden werden und zur Gruppe der Schimpfwörter zählen.

Wieso verwendet man “verdammte Axt”?

Die genaue Herkunft dieses Sprichworts ist nicht vollständig geklärt. Man vermutet, dass es verwendet wird, weil eine Axt ein geläufiges Werkzeug war. Es handelt sich um ein sehr altes Werkzeug, das schon seit etwa 6000 Jahren im alltäglichen Gebrauch der Menschen vorzufinden ist. Mit ihr wurde Holz zum Kochen und Heizen geschlagen und sie wurde zum Bau verschiedener Gebäude eingesetzt. Auch heute noch wird die Axt verwendet, um Bäume zu fällen oder Kerben in den Stamm einzuschlagen, die die Fallrichtung des Baumes vorgeben sollen.

Wenn die Axt nicht richtig funktionierte, wurde die Arbeit vollständig blockiert. Stumpfe Äxte waren nicht zu gebrauchen, ebenso wenig jene, bei denen der Stiel abbrach oder die sich nicht leicht zu handhaben ließen. Für die Arbeiter bedeutete eine nicht funktionierende Axt einen großen Verlust. Die Axt war also “verdammt”. Das Gleiche gilt auch für Äxte, die früher im Kampf eingesetzt wurden. Wenn sie nicht richtig stabil waren, Schäden hatten, stumpf waren oder im schlimmsten Fall auseinander brachen, hatte der Kämpfer schlechte Karten. Auch hier war der Ausruf “Verdammte Axt” also auf jeden Fall angebracht.

Mit einer Axt kann eine Menge Schaden angerichtet werden aber auch Großartiges geschaffen werden, wenn man sie richtig gebraucht. Aus diesem Grund kann der Begriff auch im positiven Kontext gebraucht werden. Sehr gelungene Bauwerke gaben Anlass zum Staunen, sodass auch hier der Ausruf im passenden Kontext gebraucht werden konnte.
Die tatsächliche Herkunft ist aber, wie gesagt unklar. Daher kann auch keine eindeutige Bedeutung des Ausrufs festgelegt werden.

In welchem Kontext wird “Verdammte Axt” gesagt?

Der Ausruf wird in verschiedenen Kontexten gebraucht. Im positiven Sinne drückt er Erstaunen und Verwunderung über ein besonderes Ereignis aus. Ausrufe wie etwa “Verdammte Axt, ist das toll!”, “Verdammte Axt, ich freue mich schon so sehr!” oder “Verdammte Axt, ist das gut gelungen!” sind Beispiele für die korrekte Anwendung im positiven Kontext.

Ebenso kann “Verdammte Axt” aber auch im negativen Sinne verwendet werden. Es gleicht dann einem Fluch oder einer Beschimpfung. Beispiele für die Anwendung in diesem Sinne sind: “Verdammte Axt, das klappt einfach nicht!”, “Verdammte Axt, jetzt regnet es auch noch!” oder “Verdammte Axt, ich habe einfach keine Lust mehr auf diesen Zirkus!”.

Es sei aber zu beachten, dass der Ausruf stets in einem umgangssprachlichen oder saloppen Kontext gebraucht wird und sich nicht für formelle Texte oder Sachbeiträge eignet.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.