Schniblo Tag – Bedeutung, Herkunft, Datum, Ursprung


Am 14. März ist „Schnitzel und Bl*wjob Tag“. Er ist als Tag gedacht, an dem Frauen ihre Männer umsorgen und verwöhnen. Dabei wird nicht auf leibliches Wohl geachtet, sondern auch auf sexuelle/erotische Bedürfnisse. (Die Reihenfolge und Häufigkeit ist dabei egal. 😉

Was ist der Schniblo-Tag? Bedeutung, Definition, Erklärung, Herkunft

Statt Blumen, Schokolade und ein romantisches Essen soll es am Schniblo-Tag Steak, Schnitzel und Bl*wjobs geben.

Ein amerikanischer Radiosender soll den „Steak and Bl*wjob“ Day 2002 erfunden haben. Über das Internet verbreitete er sich nach Deutschland.

Der 14. März ist als Tag auserwählt wurden, da dieser genau einen Monat nach dem Valentinstag ist. Während am Valentinstag Frauen Aufmerksamkeiten, Geschenke und Romantik erfahren, existierte vor 2002 für Männer kein Pendant. Im Sinne der Gleichberechtigung soll der Schniblo-Tag diesen Mangel beheben und die Lücke schließen. Außerdem soll mit dem Schniblo-Tag den Männer für ihre Mühen einen schönen Valentinstag zu haben, gedankt werden.

Übrigens der Schniblo-Tag ist immer am gleichen Monatstag, dem 14. März, egal welcher Wochentag dies ist.

Das Wort „Schniblo“ setzt sich aus den Worten Schnitzel und Bl*wjob zusammen.

Der „Schniblo-Tag“ wird auch als „Valentinstag für Männer“ bezeichnet. Leider wird der „Schniblo-Tag“ von wenigen Frauen ernst genommen. Ebenso muss kritisert werden, dass „Bier“ nicht im Wort „Schniblo“ vorkommt.

Verbreitung Schniblo-Tag

Auf der Webseite www.schniblo-tag.com werden Erfahrungsberichte von Männer gesammelt, wie ihr Schniblo-Tag verlief.

Der Künstler Cha Chat hat sich musikalisch auch mit dem Schniblo-Tag beschäftigt und die Single „Schnitzelbl*wjobtag“ veröffentlicht.

Andere Künstler haben sich auch mit dem Schniblo-Tag beschäftigt:

  • YTitty – Schniblo-Tag (Als Paraodie des Bruno Mars‘ Song „Grenade“)
  • Liquit Walker & Peilerman – Schniblo Song

Seit 2008 verbreitet sich der Schnibl-Tag in Deutschland. Seine größte Aufmerksamkeit erhielt der Tag im Jahr 2013, wo sehr viele Deutsche nach dem Tag bei Google.de suchten.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Ein Gedanke zu „Schniblo Tag – Bedeutung, Herkunft, Datum, Ursprung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.