Sabberack

Bedeutung: Bezeichnung für Menschen, die viel und gerne reden

Wortart: Substantiv

Beispiel 1: „So ein Sabberack, aber auch!“

Beispiel 2: „Der Sabberack redet ohne Punkt und Komma!“

Varianten: Sabberrack, Sabberkopf, Sabbelkopp

Auch: Quasselkopp, Quackelkopp

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Magdeburger Mundart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.