Dorfjacke und Stadtjacke: Bedeutung


Die Ausdrücke „Dorfjacke“ und „Stadtjacke“ sind in Sachsen-Anhalt, insbesondere in Magdeburg und im Magdeburger Umland gebräuchliche Begriffe.

Als „Stadtjacke“ wurden und werden Menschen bezeichnet, die aus einer Stadt kommen. Als „Dorfjacke“ wurden und werden Menschen bezeichnet, die vom Dorf kommen. Beide Ausdrücke sind leicht abwertend gemeint.

Die Ausdrücke dienten zur Bezeichnung von Menschen, die nicht so aussahen, als seien sie von „hier“. Deswegen bezeichnen Einwohner der Städte, Einwohner der Dörfer als „Dorfjacken“ und Einwohner der „Dörfer“ bezeichnen Einwohner der Städte als „Stadtjacken“.

Die Ausdrücke gehen auf das unterschiedliche Aussehen der dörflich-bäuerlichen und der städtischen Bevölkerung zurück. Während dörfliche Einwohner einfache Kleidung trugen, die schmutzig werden durfte, trugen Stadtbewohner Kleidung mehr mit einem ästhetischen Anspruch.

Konflikt: Land und Stadt

Damit wird auch auf den Konflikt zwischen Stadt und Land angespielt. So z.B. das technische Neuerung, Nachrichten, neue Ideen oder neue Trends zuerst in der Stadt ankommen und erst viel später die Dorfbevölkerung erreichen. Deswegen schwingt beim Ausdruck „Dorfjacke“ etwas abwertendes mit, dass auf die vermeintliche Rückständigkeit anspielt.

Der Ausdruck „Stadtjacke“ hat ebenso eine negative Konnotierung, dass z.B. Menschen aus der Stadt, die „echte“ Natur nicht mehr kennen oder, dass Menschen aus der Stadt in der freien Natur nicht zurecht kämen, sowie das Stadtmenschen sich schnell ekeln.

Ein Ergebnis dieses Konfliktes ist z.B., dass „Du Bauer“ unter Stadtmenschen als Beleidigung gilt.

Weitere Bedeutung vom Ausdruck „Stadtjacke“

Als Stadtjacke werden ganz im wortwörtlichen Sinne Jacken bezeichnet, die in der Stadt getragen werden.

Auch sind „Stadtjacken“ Jacken auf denen z.B. das Logo und der Name der Heimatstadt zu sehen sind und die in den Farben der Stadt gestaltet ist. Diese Stadtjacken drücken Heimatverbundenheit aus.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.