Bedeutung: Lachanfall / Lachflash / Lachkick / Lachkrampf

Die Worte Lachanfall, Lachflash, Lachkick und Lachkrampf haben die gleiche Bedeutung:

  • Jemand kann nicht mehr aufhören zu lachen.
  • Jemand lacht plötzlich und sehr heftig.
  • jemand lacht zwanghaft und kann nicht einfach aufhören zu lachen.

Umgangssprachlich sagt, wenn jemand nicht mehr aufhört mit lachen:

  • Jemand lacht sich kaputt.
  • Er / Sie kriegt sich nicht mehr ein.

Wenn jemand nicht mehr aufhören kann zu lachen, wird dies teils körperlich bemerkbar:

  • Die Person bekommt einen roten Kopf.
  • Die Augen tränen.
  • Das Zwerchfell schmerzt.
  • Die Person hält sich den Bauch, kann nicht mehr gerade sitzen und krümmt sich vor Lachen.
  • Der Person fällt es schwer zu atmen.

Teils wird das unkontrollierte Lachen durch Drogen wie z.B. Marihuana verursacht. Das plötzliche und heftige Lachen tritt aber auch in ernsten und angespannten Situationen auf, in denen das Lachen eigentlich unangebracht ist. Das Lachen ist hier eine Übersprungshandlung und löst die Spannung auf. Wird versucht, das Lachen zu unterdrücken, so wird dies teilweise heftiger.

Was steckt hinter den Worten „Anfall“, „Krampf“, „Kick“ und „Flash“?

Die Begriffe „Anfall“ und „Krampf“ in den Worten „Lachanfall“ und „Lachkrampf“ stehen dafür, dass das Lachen spontan, plötzlich, unkontrolliert und heftig auftritt. Es ist damit eine starke Gefühlsäußerung.

Die englischen Ausdrücke „Flash“ und „Kick“ bedeuten auch, dass etwas plötzlich und heftig eintritt. Beim Lachflash und Lachkick ist das das Lachen. „Flash“ kann hier mit „Blitz“ oder „aufleuchten“ übersetzt werden. Das englische Wort „Kick“ bedeutet auf deutsch „Tritt“ oder „Stoß“. Im Verb „to kick in“ wird die Bedeutung klarer. Es bedeutet: „etwas (Drogen oder ein Witz) fängt an zu wirken“.

Verbreitung der Worte Lachanfall / Lachflash / Lachkick / Lachkrampf

Wir haben die Worte Lachanfall, Lachflash, Lachkick und Lachkrampf bei Google Trends überprüft. Das „Google Trends“-Tool erlaubt es die Suchnachfragen nach bestimmten Wörtern ab 2004 bis heute einzusehen.

Der Ausdruck „Lachanfall“ wird am meisten gesucht, danach folgt „Lachflash“ und dann kommt als dritthäufigster Suchbegriff „Lachkrampf“. „Lachkick“ ist relativ neu und wird noch nicht so stark gesucht.

Lachanfall / Lachflash / Lachkick / Lachkrampf im deutschen Rap

Deutscher Rapper verwenden die Ausdrücke Lachanfall, Lachflash, Lachkick und Lachkrampf in ihrem Texten. Nachfolgend einige Beispiele:

  • KMN Gang – Lied: „KMN Member“ – Liedzeile: „In zwei Jahr’n fickte ich auf Lachkick dein Ego“
  • Zuna – Lied: „Guck Mama“ – Liedzeile: „Lachkick wie du rennst vor der Machete“
  • SSIO – Lied: „Harz 4“ – Liedzeile: „Blueberry Cheesy Haze , dicke Lachkicks im Chatroulette“
  • Haftbefehl – Lied: „1999 Pt. II“ – Liedzeile: „Hash kiffen, Hasskicks, Lachkicks“
  • Kollegah – Lied: „Rapflows, Cashflows“ – Liedzeile: „Doch der einzige Tritt, den du mir verpasst, ist ein Lachkick“
  • Fler feat. Money Boy – Lied: „Netflix & Chilln“ – Liedzeile: „Lachkick und die Nutte fragt, was grad funny ist“
  • Eko Fresh – Lied: „Hartz 7“ – Liedzeile: „Weißt du noch wir aßen Haschkeks, hatten Lachkicks“
  • 187 Straßenbande – Lied: „Compton“ – Liedzeile: „Und bedauern tu‘ ich nix, Dicka, Lachflash“
  • Nate57 – Lied: „Sie’s ne B*tch“ – Liedzeile: „Lachflash immer wenn man sie sieht“
  • Ufo361 – Lied: „24/7“ – Liedzeile: „Crush-Haze, Lachflash“
  • SadiQ – Lied: „Headshot“ – Liedzeile: „Ich krieg einen Lachflash sie nennen mich ein Wasserkopf“
  • Koljah & Danger Dan – Lied: „Traurige Clowns“ – Liedzeile: „Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zum Lachanfall“
  • Hermann Weiss – Lied: „Happy Suicide“ – Liedzeile: „Kriege aber einen Lachanfall weil ich kling wie Micky Maus“
  • Chakuza – Lied: „Randalieren“ – Liedzeile: „Ich grieg nen Lachanfall auf Nase Speed“
  • Yung Hurn – Lied: „Grauer Rauch“ – Liedzeile: „Paranoia mit Lachkrampf“
  • K.I.Z. – Lied: „So Alt“ – Liedzeile: „Erster Joint, erster Lachkrampf“
  • Gzuz – Lied: „Boom“ – Liedzeile: „Sattler, Lachkrampf, die ganze Nacht lang“
  • Chefket – Lied: „Rap & Soul“ – Liedzeile: „Glücklichster Rapper der Welt mit ‘nem Lachkrampf“

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.