Wer ist Malte Zierden? Lebenslauf, Steckbrief, Biografie


Malte Zierden ist ein deutscher Musiker, Model und Videoproduzent.

Malte Zierden: Lebenslauf, Steckbrief, Biografie

Malte Zierden wurde 1992 in Leer, Ostfriesland, geboren.

Malte Zierden engagiert sich für Tierschutzprojekte.

Malte Zierden vertreibt unter dem Label “noeh.” nachhaltige Kleidung.

Malte Zierden studierte von 2015 bis 2019 an der Universtität Vechta Sozialwissenschaften. Seine Abschlussarbeit reichte er am 11. April 2019 ein. Der Haupttitel ist “Rekrutierung zum Heiligen Krieg”.

Durch seine Parodie “Pferdemädchen” wurde er auch bekannter.

Malte Zierden: Musiker

Malte Zierden war 2011 Gründungsmitglied der Band “Hurricane Dean”. Malte Zierden spielte Gitarre. Die Band löste sich 2016 auf. (Die Band veröffentlichte ein Album namens “N53°E7°”, sowie fünf Singles.)

Auf Instagram-Nachrichten reagierte er unter anderem in dem er ein Lied aus diesen machte. So entstanden: “Wen du Liebs” (Pass auf wen du liebs) und “Bruder Malte – Mit der Spalte”.

Malte Zierden und Wilke Zierden

2022 wurde er durch seine Video-Stories in den sozialen Medien bekannter.

Unter anderem hängte er ein Riesenposter von seinem Bruder Wilke Zierden in Kassel in der Unteren Königsstraße auf. Auf dem Poster war ein Jugendbild von Wilke und es stand der Satz “Pass auf, wen du ärgerß.” drauf. (Die beiden Brüder sind bekannt für diese Scherze. Anlass dafür soll der vermisste Wasserkocher von Wilke gewesen sein, den Malte verloren hat. Wilke Zierden hat übrigens eine Reality-Show bei Vox, namens “Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus”.)

Malte: Kiefer-Operationen, Gaumenspaltung, Leber

Malte Zierden teilte 2019 in den sozialen Medien Video-Stories über seine Krankenhausaufenthalte und Operationen. Ärzte diagnostizierten bei ihm eine Kiefer-Fehlstellung, genauer einen Kreuz- und Überbiss. Sein Oberkiefer war zu kurz und zu schmal. Unter anderem wurden eine Gaumenspalt-Operation (Gaumennahterweiterung) und verschiedene Kiefer-Operationen durchgeführt. In den sozialen Medien teilte Malte seine Entwicklung vor und nach der OP mit.

Seine erfolgreichste Story hieß “Gaumenspaltung”.

Auf TikTok teilte Malte Zierden mit, dass seine Leber kaputt sei. Daher trinke er jeden Morgen ein Glas Sellerie-Saft. Dies will er für ein Jahr machen. Er begann damit im August 2022.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Malte Zierden: Instagram, YouTube, TikTok

Instagram: maltezierden

YouTube: Malte Zierden

TikTok: malte.zierden

Auf Instagram folgen Malte Zierden über 478.000 Follower. Seinem TikTok-Kanal folgen mehr als 469.000 Follower.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.