Was ist Second-Hand-Stress? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist Second-Hand-Stress, Bedeutung, Definition, Erklärung


Second-Hand-Stress ist eine Stressreaktion auf den Stress fremder Personen.

Warum erleben Menschen Stress aus zweiter Hand?

Unser Körper nimmt die negativen Schwingungen um uns herum auf und beginnt, Cortisol, das wichtigste Stresshormon, zu produzieren. Unser Stressreaktionssystem ist so empfindlich, dass es sogar den Gesichtsausdruck von Menschen wahrnehmen kann und aktiviert wird.

Strategien zum Abbau von Second Hand Stress

1. Halten Sie inne und denken Sie darüber nach, ob Ihr stressauslösendes Verhalten für Sie und andere schädlich ist, und entscheiden Sie sich dagegen. Versuchen Sie, sich nicht in Situationen zu begeben, in denen viel sekundärer Stress entsteht – Menschenmengen, starker Verkehr oder lange Schlangen.

2. Bauen Sie Grenzen und gesunde Gewohnheiten auf. Der beste Weg, die Auswirkungen von Second Hand Stress zu begrenzen, besteht darin, seine Energie selbst zu schützen. Einige entspannende Tipps zur Selbstfürsorge:

– Jede Stunde fünfminütige Pausen einlegen
– Dehnen oder ein paar Minuten spazieren gehen
– Mini-Meditationen
– Mehr Humor im Tag unterbringen

3. Führen Sie ein virtuelles Stressmanagement-Set mit sich, das eine Atemtechnik oder einen Gedanken beinhaltet – wie zum Beispiel „Es geht nicht um mich, sondern um den ganzen Druck, den diese Person verspürt“. Dies ist eine Möglichkeit, diesen sekundären Stress abzuschwächen, damit er sich nicht zu sehr negativ auf Sie auswirkt.

4. Kommunizieren Sie direkt. E-Mail-Nachrichten sollten zunächst als Entwürfe gespeichert und später noch einmal gelesen werden, bevor sie versendet werden, um den richtigen Ton zu treffen, damit Sie anderen keinen unnötigen Stress verursachen.

5. Lassen Sie sich nicht von Kleinigkeiten aufhalten. Wenn man in der Lage ist, kleine Ärgernisse im Rahmen des großen Ganzen zu sehen, kann das helfen.

6. Heben Sie das Positive hervor. Üben Sie, das Positive um sich herum zu sehen, indem Sie jeden Morgen ein paar Dinge aufschreiben, für die Sie dankbar sind, damit das Negative nicht so viel Macht hat, Sie zu stressen.

7. Verbreiten Sie selbst keinen Second Hand Stress. Wenn wir den Stress, den wir ausstrahlen, reduzieren, ist es für die Menschen um uns herum weniger stressig.

Genau wie Passivrauchen ist auch Stress aus zweiter Hand schlecht für die Gesundheit. Er kann sich unmittelbar auf das Nervensystem auswirken und die Konzentration und Motivation für die Arbeit verringern. Die meisten Menschen, die viel mit dem Leben anderer Menschen zu tun haben, erleben diese Art von Stress. Deshalb ist es wichtig, Grenzen zu setzen, um die Auswirkungen von Stress aus zweiter Hand zu verringern.

Folgende Anzeichen deuten darauf hin, dass Sie an Second Hand Stress leiden:

1. Sie sind gestresst, wissen aber nicht, warum

Stress wird immer aus irgendeinem Grund ausgelöst, z. B. nach einem schlechten Tag bei der Arbeit oder nach einem Streit mit Ihrem Partner. Wenn Sie sich jedoch ohne einen bestimmten Grund angespannt fühlen, könnte das einfach bedeuten, dass Sie die Emotionen von jemand anderem übernommen haben.

2. Sie sind misstrauisch

Wenn Sie schon immer als fröhliche und optimistische Person bekannt waren, aber in letzter Zeit selbst den kleinsten Vorfällen um Sie herum skeptisch gegenüberstehen, dann ist das ein Warnzeichen. Der Umgang mit stressigen Menschen kann Sie sogar zu einem Pessimisten machen und Ihre positive Stimmung aus dem Gleichgewicht bringen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


3. Wenn Sie sich ständig müde fühlen

Wenn du dich in der Nähe von Menschen aufhältst, die ständig gestresst sind oder sich über die eine oder andere Sache beschweren, wird dir deine ganze Energie entzogen. Du wirst dich immer müde fühlen, was sich auf Dauer negativ auf deine Gesundheit auswirken wird. Versuchen Sie also, sich von negativen Menschen fernzuhalten.

4. Sie fühlen sich wie benebelt

Hirnnebel, Gedächtnisverlust und Konzentrationsschwäche können auch ein Anzeichen für Stress sein, den Sie nicht selbst verursachen. Wenn Sie in letzter Zeit unter diesen Symptomen leiden, stellen Sie sicher, dass nicht Ihr Kollege oder Freund der Grund dafür ist.

5. Sie können nicht klar denken

Sekundärer Stress kann auch dazu führen, dass Sie bei der Arbeit weniger produktiv sind. Vielleicht gehen Ihnen die originellen Ideen aus und Ihre Effizienz nimmt ab. Es könnte sein, dass Sie keine Freude daran haben, Ihre Arbeit zu erledigen, sie wird zu einer langweiligen Aufgabe für Sie.

Fakt ist: Mit zunehmender Verfeinerung der Stress-Forschung wird deutlich, dass die Negativität, die wir von anderen auffangen, sich auf unsere einzelnen Bemühungen zur Erreichung unserer persönlichen Ziele auswirken. Neueste Forschungsergebnisse weisen nach, dass sie sich bis auf die Zellebene auswirken und unsere Lebensspanne verkürzen kann.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.