Was ist eine Entrümplung? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist eine Entrümplung, Bedeutung, Definition, Erklärung


Die Entrümplung darf nicht mit einer klassischen Renovierung verwechselt werden, denn es geht hierbei nicht darum, die Wohnräume oder ein gewerbliches Gebäude neu zu gestalten und zu optimieren, sondern zu leeren und freizuräumen. Grundsätzlich gehören Renovierungsarbeiten also nicht zu einer Entrümplung, folgen aber manchmal, wenn die Räumlichkeiten komplett geleert worden sind.

Wann werden Entrümplungen durchgeführt?

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum eine Entrümplung nötig werden kann und auch die Art des Einsatzes kann variieren. Steht beispielsweise ein Haus in Berlin leer und soll neu vermietet werden, die Kellerräume sind aber noch mit alten Gegenständen gefüllt, kann eine Kellerentrümplung Berlin vorgenommen werden. Hierbei wird dann ausschließlich der Kellerraum leergeräumt, damit diese für die Nachmieter oder Hauskäufer zur Verfügung stehen.

9,39 Millionen Menschen ziehen jedes Jahr in Deutschland um. Das bedeutet, dass sie ihren Lebensort von einer Wohnung bzw. Haus zum anderen Domizil versetzen. Die Haushaltsauflösung oder der Umzug sind daher die häufigsten Gründe, warum eine Entrümplung vorgenommen wird. Ganz besonders wichtig ist das, wenn zwei Haushalte künftig zusammenwohnen werden.

Ein Paar, was sich kennengelernt hat, lebt meist die erste Zeit der Partnerschaft in getrennten Räumen. Entscheiden sich beide dann dafür, eine gemeinsame Wohnung zu mieten oder ein Haus zu kaufen, wird oft nur ein Teil des doppelt vorhandenen Mobiliars mitgenommen. Durch eine Entrümplung können alle überschüssigen Gegenstände entfernt und entsorgt werden, so dass der freigewordene Wohnraum an andere Menschen vermittelt werden kann.

Allerdings spielt die Entrümplung auch bei einem Todesfall eine wichtige Rolle. Die Hinterbliebenen sehen sich damit konfrontiert, das Hab- und Gut des Verstorbenen aus seiner Wohnung bzw. seinem Haus zu entfernen. Wenn die verstorbene Person nahestand, fällt es oft schwer, die liebgewonnenen Gegenstände zu entsorgen, Verkaufen ist aber in vielen Fällen auch nicht mehr möglich. Eine professionell durchgeführte Entrümplung ist in dieser Situation oft sehr hilfreich, da sich dann Experten mit dem Mobiliar beschäftigen und dabei helfen, dieses fachgerecht zu entsorgen. Der Verlust schmerzt zwar weiterhin, die Hinterbliebenen sehen sich aber nicht aktiv mit den Arbeiten und der Entsorgung von Dingen konfrontiert, die der Verstorbene gern hatte.

Sonderfall Messi-Wohnung, eine Entrümplung ist oft nötig

Es wird angenommen, dass in Deutschland etwa 1,8 Millionen Menschen am Messi-Syndrom leiden. Bei dieser Erkrankung sind die Betroffenen nicht oder kaum in der Lage, wertlose Gegenstände und Abfall zu entsorgen. Stattdessen werden diese zwanghaft gehortet und im Haus deponiert. Es gibt zwei Arten von Messis, die einen sammeln Gegenstände, die keinen direkten Schaden für die Immobilie bedeuten, die anderen horten Müll in ihrem Haus, was die gesamte Struktur der Immobilie angreifen kann. Oftmals mischen sich die beiden Arten und es wird sowohl gesammelt, aber auch Abfall gehortet.

In Mietshäusern ist ein Messi-Haushalt nicht nur für die betroffene Person belastend, sondern unter Umständen auch für Nachbarn und für den Vermieter. Beim Horten von Abfällen werden Gerüche freigesetzt, die angrenzte Nachbarn belästigen können und die das Eigentum des Vermieters schädigen können. Nicht selten sind Abfälle außerdem gesundheitsgefährdend und müssen daher von Experten entfernt und entsorgt werden. An die durchgeführte Entrümplung muss dann in vielen Fällen eine Desinfektion vorgenommen werden, insbesondere wenn Tiere im Haushalt gelegt haben. Eine Renovierung oder gar eine Sanierung ist dann fast immer der nächste Schritt.

Während eine Haushaltsauflösung auch in Eigenregie durchgeführt werden kann, braucht es bei einem Messi Haushalt immer eine professionelle Entrümplung. Hier geht es nicht um profane Fragen wie die Entsorgung von überschüssigem Geschenkpapier, sondern in vielen Fällen um die Rettung einer ganzen Immobilie. Hinzu kommt, dass die bewohnende Person der Entrümplung und Entsorgung nicht immer zustimmt, so dass hier professionelles Handwerk sehr wichtig ist.

Welche Kosten entstehen bei einer Entrümplung?

Die Kosten für eine Entrümplung sind abhängig von den benötigten Diensten. Durchschnittlich können die Preise ab 25 Euro pro m² beginnen, es hängt aber maßgeblich von der Art der Entrümplung und den Umgebungsbedingungen ab. Müssen professionelle Entsorgungen vorgenommen werden, können die Preise ansteigen. Es geht bei der Entrümplung nicht immer nur darum, alt gewordene Möbel wegzuwerfen und die Wohnung besenrein zu hinterlassen.

Nicht selten ist Sondermüll vorhanden, der nicht über den normalen Sperrmüll abtransportiert werden kann. In diesem Fall kümmert sich das Entrümplungsunternehmen zwar um die Entsorgung, legt die Kosten aber verständlicherweise auf die Auftraggeber um.

Die meisten Entrümplungsfirmen bieten eine unverbindliche Erstbesichtigung an, um sich einen Eindruck von der Situation zu verschaffen. Anschließend erfolgt die Planung des Einsatzes, so dass bereits die möglichen Aufwandskosten in Form eines Voranschlags ermittelt werden können. Es hat sich bezahlt gemacht, direkt ein Entrümplungsteam mit Festpreis-Tarif zu wählen, denn so kommen keine überraschenden Unkosten auf die Nutzer zu.

Vorteile einer Entrümplung durch Profis

Viele Menschen sind bereit, Arbeiten am und im Haus selbst durchzuführen, bei einer Entrümplung kann das allerdings schwierig werden. Nicht nur, dass die Entsorgung der verschiedenen Gegenstände sehr viele Vorschriften mit einschließt, auch der Arbeitsaufwand ist nicht selten höher als vermutet.

Über die Jahre sammeln sich im Haus, im Keller oder im Garten Dinge an, die den Hausbesitzern gar nicht mehr bekannt sind. Alte Autoreifen, nicht mehr genutzte Autobatterien, unbrauchbare Elektrogeräte und vieles mehr gehören zu den schwer entsorgbaren Gegenständen, die selbst beim Anrufen des Sperrmülldienstes nicht entsorgt werden. Nicht jeder Mensch hat außerdem die Möglichkeit, den Wertstoffhof zu besuchen und dort selbstständig, gegen Entgelt, Sperrgut und schädliche Abfälle zu entsorgen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Entrümplungs-Profis kennen nicht nur die exakten Vorgaben des Entsorgungsgesetzes, sondern können dieses auch zielgerichtet umsetzen. Sobald Zweifel bestehen und der tatsächliche Aufwand nicht mit der Planung übereinstimmt hilft es, wenn ein professionelles Team hinzugezogen wird.

Entrümplungen sorgen für neue Möglichkeiten

Wenn ein Keller, ein Haus oder ein Garten mit alten Gegenständen vollgestellt ist, leidet der Wert und die Nutzbarkeit. Irgendwann sind die Kapazitäten des Kellers erschöpft oder die neue Gartendekoration kann nicht vorgenommen werden, weil überall Bauschutt und ähnliche Abfälle herumliegen. Dank einer sorgfältig durchgeführten Entrümplung werden die Bereiche vollumfänglich von den Abfällen befreit und es bietet sich die Möglichkeit einer Neuorientierung. Der Keller kann wieder als Abstellfläche genutzt werden, im Garten kann endlich die gewünschte Dekoration und Bestuhlung aufgestellt werden. Müll und überflüssig gewordene Gegenstände können sehr belastend sein, in diesem Fall ist eine Entrümplung sinnvoll.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.