Was bedeutet Vizefreitag / kleiner Freitag? Bedeutung Donnerstag, Erklärung, Definition


Der Wochentag Donnerstag wird auch „Vizefreitag“ oder „kleiner Freitag“ genannt.

Wer zum Donnerstag „Vizefreitag“ oder „kleiner Freitag“ sagt, drückt damit seine oder ihre Vorfreude auf den letzten Arbeitstag der Woche und damit die Vorfreude auf das Wochenende aus.

Was bedeutet Vizefreitag / kleiner Freitag? Bedeutung Donnerstag, Erklärung, Definition

Das Wort „Vize“ bedeutet „Stellvertreter“. „Vizefreitag“ bedeutet als „Stellvertreter-Freitag“. Auch kann zum Vizefreitag „Hilfs-Freitag“ gesagt werden. Siehe auch: Warum Freitag Freutag ist und Warum Mittwoch Bergfest ist

Die Vorfreude auf den Freitag beginnt bei einigen schon am Donnerstag. Daher geben sie dem Donnerstag gleich einen Namen, der mehr an den Freitag erinnert als an den Donnerstag. Warum ist das so?


Jetzt Black Friday Week Angebote 2020 shoppen
Sichere dir bis zu 66 % Rabatt bei Amazons Black-Friday-Angeboten*

Jetzt zu den Amazon Black Friday Week 2020 Angeboten*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Bedeutung und Erklärung: kleiner Freitag / Vizefreitag

Der Freitag ist der letzte Arbeitstag der Woche. Wird am Freitag Feierabend gemacht, so beginnt das Wochenende und dieses ist das Gegenteil von der Arbeitswoche. Am Wochenende darf ausgeschlafen werden. Der Wecker muss nicht klingeln. Am Wochenende muss nichts getan werden. Es darf alles getan werden. Am Wochenende gibt es keinen Chef, keine Fristen, keinen Stress und keinen Kollegen. Es gibt Freunde, Familie, Eltern, Kinder, Hobbys, Haustiere und Entspannung.

Der Freitag und das Wochenende stehen für eine Zeit der Entspannung und der Freiheit. Im Kontrast dazu steht bei einigen die Arbeitswoche. Manche müssen zur Arbeit, sie wollen nicht zur Arbeit. Manche müssen wieder arbeiten, malochen oder schuften.

Am Montag beginnt für viele die Arbeitswoche und die Zeit des Müssen. Am Dienstag ist für viele der Stress am größten. Ab Donnerstag fällt der Stress weiter ab, bis er Freitag kaum noch vorhanden ist. Es ist ja auch logisch, wer Freitag große Projekte erledigen möchte, hat weniger Zeit zur Verfügung als an einem Dienstag.

Die Arbeitswoche beginnt für viele am Montag. Ihren Höhepunkt erreicht sie am Mittwoch, der auch Bergfest genannt wird. Für einige beginnt die Vorfreude und Vorbereitung auf das Wochende dann schon am Donnerstag, Vizefreitag oder dem kleinen Freitag. Der Freitag selbst wird dann einfach nur noch Freutag genannt.

Das Wochenende ist dann die Zeit der Erholung, der Ausschweifung und der Entspannung. Am Wochenende wird Energie hergestellt. Die Arbeitswoche ist für einige die Zeit des sich-zusammenreißens, des harten Arbeitens und des Zwangs. Das kann schlauchen und Energie verbrauchen.

Weitere Bedeutung von Vizefreitag

„Vizefreitag“ ist ein Lied von Shacke One. Es wurde 2017 veröffentlicht.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Bedeutung von Worten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.