Was bedeutet “Suiii”? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet Suiii, Bedeutung, Definition, Erklärung


“Suiii” ist eine Schreibvariante vom berühmtem Torjubel “Siuuu” von Christano Ronaldo.

Was bedeutet “Suiii”? Bedeutung, Definition, Erklärung

Warum sich eine Version als “Siuuu” und eine als “Suiii” verbreitet, ist der Redaktion nicht bekannt. Die grammatikalisch korrekte Variante ist “Siuuu”. Hier erfährst du warum.

Cristiano Ronaldo äußerte sich im Internview mit DAZN Italia im Jahr 2019, dass ihm der Jubel eines Tages einfach einfiel. Er schoss ein Tor, sprang vor Freude in die Luft und schrie laut “SIUUU”.

Cristiano Ronaldo ist Portugiese. Er spielte von 2009 bis 2018 bei Real Madrid (Hala Madrid). Der spanische Ausdruck für “ja” ist “si”. Der Portugiesische Ausdruck für “ja” ist “sim”.

Beim spanischen Verein Real Madrid fing  Cristiano Ronaldo an den Ausdruck “Si” zu verwenden. Dies äußerte er auch im DAZN Italia Interview von 2019. Aus diesem “Si” entwickelte sich eben “SIUUU”.

Damit bedeutet “Siuuu” bzw. “Suiii” auf deutsch einfach “JAAAA!”. Es ist ein Torjubel und Freuderuf, der eben geschrien und gerufen wird, wenn man ein Tor schießt.

Variante von “Suiii” sind:

  • Suiii
  • Suiiii
  • Suiiiii

Verbreitung von Suiii

“SUIII” ist ein Lied von PaleWing. Das Lied wurde 2021 veröffentlicht.

Auf YouTube finden sich unzählige Videos und Meme davon wie Christiano Ronaldo “Suiii” ruft. Auch auf TikTok finden sich unzählige Videos von Christiano Ronaldo und den “Suiii”-Rufen.

Seit Oktober 2021 verbreitet sich der “Suiii”-Ruf in Deutschland. Dies ist der Zeitraum seit dem bei Google vermehrt Suchanfragen nach “Suiii” eingehen. Jedoch wird “Siuuu” stärker und öfter gesucht.

Der Ruf “Siuuu” bzw. “Suiii” hat sich mittlerweile im Sport verbreitet. Andere Fußballspieler verwenden den Ruf ebenfalls, um ein Tor zu feiern. Hierbei wird der Ruf zweigeteilt. Erst wird “Si” gerufen und dann “uuu” in tiefen Tönen.

Wer ist Cristiano Ronaldo? Suiii

Cristiano Ronaldo gehört zu den besten Offensivspielern der Welt. Er holte sich unzählige Preise und Auszeichnungen und brach einen Rekord nach dem Anderen. In nationalen Turnieren gewann er über 18 Titel in England, Spanien und Italien. International holte der mehrfach ausgezeichnete Weltfußballer, Fußballer des Jahres und Portugals Fußballer des Jahrhunderts insgesamt zwölf Titel in der Champions League, im Uefa Super Cup und als Klub Weltmeister. In seiner gesamten Karriere wurde er über 20mal als Torschützenkönig und 5mal als Rekordtorschütze ausgezeichnet. Als Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft wurde er 2016 Europameister. Mit seiner exzellenten Spielweise verzaubert er die Fußballwelt.

Die ersten Schritte zum Erfolg


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Mit 12 Jahren wechselte Ronaldo zu Sporting Lissabon. Im Jahr 2003 spielte er zeitgleich für die U16, U17, U18 und für das Profiteam. Schon im zweiten Spiel für die A-Mannschaft schoss er zwei Tore zum Sieg. Er machte mit seiner schnellen, trickreichen Spielart die ersten großen Clubs auf sich aufmerksam, speziell Manchester United war sehr angetan.

Weiterentwicklung und Aufstieg

Ronaldo wechselte mit 18 Jahren zu Manchester United und entwickelte sich zum kreativen Weltfußballer. Er ist ein vielseitiger Offensivspieler, der beidfüßig auf den Flügeln und im Sturm spielen kann. Seine vielseitigen Tricks und blitzschnellen Dribblings machen ihm vor dem Tor brandgefährlich. Sein Markenzeichen ist der mehrfache Übersteiger, außerdem gehört er zu den schnellsten Fußballspieler der Welt. Mit seine ausgezeichneten Sprungkraft und seiner Körpergröße erzielte er über 100 Kopfballtore. Während seiner Spielzeit gewann er drei nationale Meisterschaften und die Champions League in 2008.

Rekorde, Rekorde, Rekorde

Mit einem Rekorderlös von 94Mio Euro zu Real Madrid ging für Ronaldo ein Kindheitstraum in Erfüllung. Durch die taktische Spielweise des neuen Vereins wurde er noch viel torgefährlicher. In über 400 Pflichtspielen erzielte er durchschnittlich mehr als ein Tor, wurde viermal Rekordtorschütze und gewann vier weitere Champions League Titel. Später entwickelte er sich zum Strafraumstürmer, der auf sehr kurzer Tordistanz mit wenigen Ballkontakten ins Eckige traf.

„Ein neuer Lebensabschnitt“

Ronaldo fühlte sich in seinem Traumverein nicht mehr unverzichtbar und bat um einen Transfer. 2018 wechselte er wieder mit einer Rekordsumme zu Juventus Turin. Hier spielte er auf verschiedene Positionen und gewann zweimal den italienischen Meistertitel.

Mit 36 Jahren kehrte Ronaldo zu Manchester United zurück. Mit dem 178. Einsatz in der Champions League und 807 Pflichtspieltoren brach er die nächsten Rekorde und wurde erneut Rekordspieler. In der insgesamt enttäuschenden Saison seines Vereins, war er der einzige Leistungsträger.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.