Was bedeutet „Slice of Life“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet, Slice of Life, Bedeutung, Definition, Erklärung


Slice of Life wird im Deutschen wortwörtlich mit „Stück aus dem Leben“ übersetzt. Dabei handelt es sich um ein neues Social-Media-Format, das insbesondere von jungen Menschen verwendet wird. Das Slice of Life-Format findet in der östlichen Kultur oft Erwähnung im Zusammenhang mit Animes. In der neuen Medienkultur der Jugendlichen ist das Format allerdings nicht mehr zwangsläufig mit Animes verbunden und wird in der westlichen Jugendkultur neuerdings differenziert und mit eigenen Akzenten verarbeitet. Dazu kommen unterschiedliche Hilfsmittel beim Erstellen der Slice of Life-Formate zum Einsatz, die ein bislang völlig neues Medienformat entwickelt haben, das in unseren Alltag Einzug hält.

Was bedeutet „Slice of Life“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Das Slice of Life Format ist schon lange aus der Kunst- und Entertainment-Szene bekannt. Dabei wird – bezogen auf unsere derzeitige Medienlandschaft – eine ursprüngliche, zumeist alltägliche Situation in einer Fotostory zusammengefügt. Es kann sich jedoch auch um Kurzvideos handeln, die im Alltag erstellt und zur Schau gestellt werden.

Die Medienschnipsel sind also mehr als nur Fotos und lassen zu, dass der Betrachter an dem gezeigten Ausschnitt aus dem Leben eines anderen teilnimmt.

Wesentliches Merkmal für das Genre ist der in den Medienschnipseln fehlende dramatische Höhepunkt. Auch eine Entwicklung der Handlung in den Kurzvideos oder den zusammengestellten Fotosequenzen bleibt in der Regel aus bzw. ist nicht wesentliches Kriterium eines Slice of Life-Formates. Stattdessen wird eine allzu alltägliche Szene gezeigt, die beispielsweise eine oft auch inhaltsleere Momentaufnahme aus der Schule, dem Arbeitsalltag oder der liebsten Freizeitbeschäftigung zeigt.

Woher stammt das Genre Slice of Life?

Die Bezeichnung „Slice of Life“ geht auf den Autoren Jean Julien zurück, der in den mittleren 1990er Jahren an der Beseitigung der „tranche de vie“ beteiligt war. Es handelte sich bei den Slice of Life-Umsetzungen zu dieser Zeit primär um eine kunstvolle Umsetzung in der Theaterszene, in der insbesondere natürliche Szenen des echten Lebens präsentiert und szenisch elaboriert worden sind.

Seither sprechen Regisseure auch von zum Beispiel „Slice of Life-Szenen“ und nutzen den Begriff als attributives Adjektiv. Geprägt von der Theaterszenen fand das Slice of Life-Genre zur gleichen Zeit auch in der modernen Literatur Verwendung und verzeichnet in vielen Werken einen bis heute nachhaltigen Erfolg. Die Szenen in der Literatur bilden das literarisch ab, was zuvor im Theater inszeniert wurde: Herkömmliche alltagsorientierte Szenen, Gespräche und Momentaufnahmen, die keinen dramaturgischen Höhepunkt im Handlungsstrang erwarten lassen.

Welche Rolle spielt das Slice of Life im Kontext der Animes?

Im Bereich der Animes ist das Slice of Life bereits seit den frühen 1980er Jahren sehr beliebt. In den Anime-Darstellungen, die sich dem Slice of Life Genre bedienen, werden insbesondere von der jungen Generation Szenen und Begegnungen künstlerisch verarbeitet und neu dargestellt.

Dabei fällt auf, dass die Alltagsszenen sehr häufig satirisch, kritisch oder ironisch präsentiert werden. Humor aber auch Gesellschaftskritik sind also nicht weit voneinander entfernt und fester Bestandteil der Slice of Life-Jugendkultur. Daran hat sich bis heute nicht viel verändert. In den westlichen Ländern sind Animes jedoch bisweilen nicht stark verbreitet. Das Anliegen und das Format des Slide of Life hat sich jedoch auch dort durchgesetzt: Zu finden ist das Format insbesondere im täglichen Messaging, in Form von Memes oder in den sozialen Medien in Form von Status-Mitteilungen.

Beispiele für Slice of Life aus dem Alltag

Die Slice of Life-Formate werden heute insbesondere in den sozialen Medien geteilt. Sie werden aber auch in Memes verarbeitet und verfolgen dabei gemäß der ursprünglichen Intention stets den Zweck einer ironischen Inszenierung einer alltäglichen, unspektakulären Situation.

Besonders in den neuen Kommunikationsformaten der modernen Smartphone-Messenger und der sozialen Netzwerken und Medien findet das Slice of Life-Format heute beinah tägliche Anwendung: So werden beispielsweise Alltagsszenen in den Statusinformationen, in denen die Nutzer der sozialen Netzwerke und Messenger-Angebote aktuelle Aktivitäten teilen können, aufgenommen und verarbeitet.

Die Darstellungen werden häufig künstlerisch aufgearbeitet. Als Hilfsmittel dienen dazu Filteroptionen der Bild- und Videobearbeitungsprogramme und Emojis und Sticker, die dem kleinen Werk eine persönliche Note geben sollen. Slice of Life-Darstellungen der modernen Zeit dienen daher vermehrt auch der Selbstdarstellung des Protagonisten und sollen bei dem Betrachter eine bestimmte Reaktion oder ein bestimmtes Gefühl auslösen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.