Was bedeutet „RB“ im Namen „RB Leipzig“? Erklärung, Bedeutung


Der Fußballclub RB Leipzig wurde 2009 gegründet und startete seinen Betrieb in der Oberliga Nordost – also in der fünften Klasse. Bereits 2014 hatte der Klub das erste große Ziel erreicht und stieg in die Zweite Bundesliga auf. 2016/17 konnte RB Leipzig seine erste Saison in der Ersten Bundesliga absolvieren. Seitdem konnte der Klub auch beachtliche Leistungen in internationalen Bewerben zeigen. Der größte Erfolg konnte bislang 2019/20 erzielt werden, als das Halbfinale der UEFA Champions League erreicht wurde.

Was bedeutet „RB“ im Namen „RB Leipzig“? Erklärung, Bedeutung

Dennoch üben viele Fußballfans starke Kritik an dem Fußballklub. Denn dieser wurde auf Betreiben der Red Bull GmbH gegründet und wird faktisch auch von diesem Unternehmen kontrolliert. Es wird kritisiert, dass der Sport in den Hintergrund gerückt wird und zu Marketingzwecken missbraucht wird. Denn selbst das Stadion, in welchem RB Leipzig seine Heimspiele austrägt, wurde in die Red Bull Arena umbenannt.

Da Red Bull auch die Kontrolle über den österreichischen Spitzenklub Red Bull Salzburg besitzt, wurde befürchtet, dass der Getränkehersteller sich langsam, aber stetig immer mehr in das europäische Fußball-Geschehen einmischen könnte.

Siehe auch: Warum heißt Hertha „Hertha“?

Bedeutung: RB wie Red Bull?

Ist es also so einfach und das „RB“ von „RB Leipzig“ steht für den Hauptbesitzer – also die Red Bull GmbH? Die Antwort auf diese Frage ist ja und nein. Natürlich wollte man den Klub – ähnlich wie bei Red Bull Salzburg“ – Red Bull Leipzig nennen. Doch die Satzung des Deutschen Fußball Bundes verbietet eine gezielte Namensgebung eines Klubs, welche nur zu Werbezwecken dient. Damit hebt sich Deutschland massiv von anderen europäischen Ländern ab. Der Name Red Bull Leipzig war also nicht möglich. Um dennoch zumindest einen gedanklichen Bezug zu Red Bull herstellen zu können, wurde beschlossen, zumindest die Initialen „RB“ zu nutzen.

Welche Bedeutung kann „RB“ mit Bezug zu Fußball besitzen?

Vor dieser Frage stand das Team von „RB“ Leipzig. Die beiden Buchstaben sollten verwendet werden, Red Bull durfte nicht erwähnt werden und wenn möglich, sollte auch ein Bezug zu Fußball sichtbar sein. Die Lösung lautet: RB steht für RasenBallsport. Denn Fußball wird nun mal mit einem Ball, und üblicherweise auf einem Rasen ausgeübt. Damit waren die Anforderungen des DFB erfüllt und dennoch konnte der offensichtliche Bezug zu Red Bull beibehalten werden.

So wird tatsächlich mit der Abkürzung „RB“ umgegangen

Nur in den seltensten Fällen wird in öffentlichen Berichterstattungen oder bei Gesprächen unter Fans tatsächlich von RasenBallsport Leipzig gesprochen. Weitaus häufiger wird tatsächlich die Abkürzung verwendet. RB Leipzig spricht sich jedoch bei Weitem nicht so flüssig wie FC Bayern, AC Milan, FC Barcelona oder VfB Stuttgart. Daher wird häufig auf den ursprünglich gewünschten Namen Red Bull Leipzig zurückgegriffen, auch wenn dieser Name von dem DFB nicht erlaubt wurde. Dennoch gibt dieser Name die realistische Situation am ehesten wieder. Denn egal wie negativ dies angenommen wurde: Red Bull hat es geschafft, mit RB Leipzig eine absolute Spitzenmannschaft aus dem Boden zu stampfen. Man mag von der Kommerzialisierung des Sports halten, was man will: Doch die gebotene Leistung des Klubs spricht für sich. Berücksichtigt man, dass Red Bull auch in Salzburg eine unglaublich starke Mannschaft entwickelt hat, sollte man durchaus gewillt sein, dem Getränkekonzern auch seine Anerkennung zukommen zu lassen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.