Was bedeutet „Quersenken“? Bedeutung, Definition, Erklärung, Herkunft


Der Ausdruck „Quersenken“ entstand durch einen Versprecher vom Initiator der Querdenken-Bewegung Michael Ballweg.

Quersenken: Entstehung, Bedeutung, Herkunft, Erklärung

Am 2. Dezember 2020 wurde ein Interview mit Michael Ballweg auf RBB24 ausgestrahlt. In einem Satz versprach er sich, statt „Querdenken“ sagte er „Quersenken“. Der Satz war: „Also die Idee und die Ideale von Quersenken…denken sind: …“

Sie finden das Video hier: RRB24 Interview 02. Dezember 2020 (Minute 4:05 bis 4:09)

Der Versprecher wurde mit Belustigung von der Netzgemeinde aufgenommen und verbreitet. Insbesondere auf Twitter trendete der Ausdruck und Hashtag #Quersenken.

Der Ausdruck „Quersenken“ wurde als Spottname für die Querdenken-Bewegung verwendet.

Siehe auch:

Was bedeutet Leerdenker?

Weitere Bedeutung von Quersenken

Der Begriff „Quersenken“ ist ein geologischer Begriff. Als „Quersenke“ wird eine Vertiefung oder Hohlform im Relief bezeichnet, die quer liegt.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Gesellschaft und Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.