Was bedeutet „OMW“ (On my Way)? Abkürzung erklärt, Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet OMW, On my Way, Abkürzung erklärt, Bedeutung, Definition, Erklärung


Das Kürzel „OMW“ kürzt die englische Phrase „On my way“ ab, die auf Deutsch so viel bedeutet wie „bin unterwegs“ oder „auf dem Weg“.

Was bedeutet „OMW“ (On my Way)? Abkürzung erklärt, Bedeutung, Definition, Erklärung

Nicht zu verwechseln ist „OMW“ mit der englischen Phrase „Oh my word“, die ins Deutsche übersetzt in etwa „Boah, man!“ oder „Mensch, ernsthaft!“ bedeutet. Auch gibt es zum Beispiel ein deutsches Unternehmen, das mit „OMW“ abgekürzt wird.

Verwechslungsgefahr besteht aber in einem Chat mit überwiegend Jugendlichen eher weniger. Die deutsche Alternative zu „OMW“ heißt „Adw“, die englische Version wird dabei aber der deutschen, obwohl diese eigentlich einleuchtender ist, meistens vorgezogen und eher verstanden.

Vorallem wird OMW von jungen Menschen verwendet, meistens verstärkt von Videospielern oder Freundesgruppen. Beliebte Emojis, die mit dem Kürzel kombiniert werden, sind rennende Figuren, schnelle Autos, eine Bahn oder Bus oder auch Laufschuhe. Wichtig ist, dass diese Schnelligkeit verkörpern. Manchmal kann die Buchstabenkombination auch etwas genervt klingen und dann eher mit Emojis passend zur Gefühlslage kombiniert werden.

Wann wird „OMW“ verwendet? Bedeutung der Abkürzung

Diese englische Abkürzung dient besonders in privaten Chats oder Videospielen als nützliches Mittel zur Verständigung. Wer seinen Freunden signalisieren möchte, dass er oder sie bald zum Treffen erscheint, der kann dies mit einem kurzen „OMW“ tun, gleichgesetzt mit einem „bin unterwegs“.

Oft kann die Abkürzung auch als Antwort auf die Frage dienen, wo man denn bleibe. Ganz besonders wenn man sich verspätet und nun klar machen möchte, dass man endlich auf dem Weg ist und nicht mehr zuhause auf der Couch liegt, ist die Abkürzung optimal. Kurz und präzise leuchtet die Buchstabenfolge besonders in stressigen Situationen wie zum Beispiel an der Bushaltestelle oder am Bahnhof ein, wenn man noch die Bahn oder den Bus bekommen möchte und dann keine Zeit für große Texte bleibt.

Auch kann „OMW“ in Situationen verwendet werden, in denen etwas von einem verlangt wird. Frage: „Bringst du bitte noch den Müll raus?“ Antwort: „OMW“ („zu deutsch: „bin schon unterwegs.“). In diesem Kontext kann dem „OMW“ auch ein etwas genervter Unterton mitschwingen. Dazu passt auch zum Beispiel ein Emoji , der die Augen verdreht oder vielleicht schon wütend das Gesicht verzieht.

Auch wenn Videospiele in Teams gezockt werden und einer der Spieler Verstärkung anfordert, kann als Antwort darauf ein schnelles „OMW“ folgen. Somit ist klar, dass man einander schnell zur Seite eilt und in Kürze Unterstützung leisten kann. Auch in diesem Moment bleibt keine Zeit für langen Text, sodass die Abkürzung optimal passt.

„OMW“ wird normalerweise lediglich schriftlich verwendet und nicht ausgesprochen. Die Abkürzung ist eher im umgangssprachlichen Sinne zu verstehen und besonders in Chats auf Whatsapp oder auch in Videospielchats aktiv verwendet.

Weitere Verwendungen der Abkürzung OMW

Auch in der Musikwelt ist das Kürzel für Songtitel oder Lyrics beliebt. „OMW“ dient beispielsweise als Songtitel für eine Singel auf Lady Leshurr´s Debutalbum „Unstable“ aus dem Jahr 2018. Die Tanznummer meint im Songtext mit „OMW“ tatsächlich die Übersetzung „On my way“. Auch GOT7, eine koreanische Pop-Band, besingt in „OMW“ mit der Abkürzung eine Beziehung zu einer Frau und meint hierbei genau wie Lady Leshurr auch „on my way“. Der Song wird solo von einem der Mitglieder Mark Tuan performt und erschien 2018 auf dem Album der Band „Present: You“.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Abkürzungen, Internetsprache, Netzjargon und Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.