Was bedeutet „Jerks“ / „to jerk“ auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Wortherkunft

Die englischen Ausdrücke „Jerk“, „Jerks“ oder „to jerk“ haben auf deutsch verschiedene Bedeutungen. Je nach Kontext ändert sich die Bedeutung von einer Beleidigung zu einer sexuellen Praxis hinzu einer sportlichen Übung. Unter anderem ist „jerks.“ eine deutsche Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim.

Was heißt die Beleidigung „Jerk“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Das Substantiv „Jerk“ ist in der englischen Sprache unter anderem eine Beleidigung. Wenn jemand als „Jerk“ bezeichnet wird, so ist das vergleichbar mit den deutschen Ausdrücken: Blödmann, Depp, Dummkopf, Idiot oder Trottel.

Es gibt zwei Anlässe jemanden als „Jerk“ in einem beleidigenden Sinne zu bezeichnen:

  • Die Person ist gemein zu anderen, tut was sie möchte und nimmt keine Rücksicht auf andere. Diese Person handelt manipulierend, unsensibel, ignorant, verletzend oder egoistisch.
  • Eine Person wird auch als „Jerk“ bezeichnet, wenn sie sich unbeholfen oder blöd anstellt. Sie wirkt dann wie ein „Idiot“.

Die Mehrzahl von „Jerk“ ist „Jerks“. (Mit „s“)

Jerk = Begriff aus der Physik und Physiologie

In einem anderen Kontext ist „Jerk“ die Bezeichnung für eine ruckartige und plötzliche Bewegung. In diesem Sinne bedeutet „Jerk“ so viel wie: „Dreh“, „Ruck“, „Stoß“, „Zucken“ oder „Zug“.

Auch als Verb hat „to jerk“ hier eine ähnliche Bedeutung: rucken, stoßen, zerren.

Im übertragenen Sinne, wenn jemand plötzlich aus einer Situation herausgerissen oder mit etwas konfrontiert wird, wird im englischen auch von „to jerk him out of something“ gesprochen.

„To jerk out“ bedeutet so viel wie „hervorstoßen“.

Clean and jerk

„Clean and jerk“ ist ein Übungsset aus verschiedenen Gewicht- und Kraftübungen.

Hier gibt es verschiedene Varianten:

  • power jerk
  • push jerk
  • split jerk
  • squat jerk

Was bedeutet „to jerk off“ / „Circle jerk“? Bedeutung, Übersetzung

„To jerk off“ ist ein vulgärer englischer Ausdruck für Selbstbefriedigung. Auf deutsch wird er mit „wichsen“ übersetzt ist.

„Circle jerk“ ist eine sexuelle Praktik bei der Männer sich in einen Kreis setzen und gegenseitig befriedigen. Außerdem ist „circle jerk“ eine Bezeichnung für eine Diskussion unter Gleichgesinnten, die nur das Ziel verfolgt die eigene Haltung zu bestätigen; nicht herauszufordern. (Mehr zu „circle jerk“ hier.)

Beef Jerky und Jerk chicken (Bedeutung)

„Beef Jerky“ ist eine US-amerikanische Trockenfleischzubereitung. Mariniertes, gesalzenes oder gewürztes Fleisch wird in Streifen oder kleine geschnitten und anschließend getrocknet.

Das Beef Jerky ist als Snack für unterwegs gedacht und kann einfach so gegessen werden. In der Vergangenheit war „Beef Jerky“ eine Methode, um Fleisch länger haltbar und essbar zu machen.

Der Ausdruck „Jerky“ leitet sich vom indianischen Wort für gesalzenes trockenes Fleisch „Ch’arki“ ab.

Jerk chicken und das Karibik-Gewürz „Jerk“ (Jerk Spice)

In der Karibik wird eine besondere Gewürzzubereitung „Jerk“ genannt. Mit der Gewürzmischung „Jerk“ wird Fleisch eingeschrieben oder mariniert. Die Gewürzmischung wird dabei eben als Gewürz oder als Sauce verwendet. Im Anschluss wird das Fleisch gekocht. Auch wird die Jerk-Würzmischung verwendet, um Trockenfleisch (Jerky) herzustellen.

Je nach Variante sind verschiedene Gewürze in Mischung enthalten.

Die Bezeichnung „Jerk“ für das karibische Gewürz hat wie „Jerky“ seinen Ursprung in der Indianersprache. Hier formten die Spanier aus „Ch’arki“ das Wort „Charqui“, was „getrocknetes und gesalzenes Fleisch“ bedeutet.

jerks. – Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim

Die Serie „jerks.“ wird seit 2017 ausgestrahlt. Zunächst erst auf maxdome, später auf ProSieben.

In der Serie jerks. geht es um die Freunde Christian Ulmen und Fahri Yardim, die über Begebenheiten, Erlebnisse, ihre Probleme, Herausforderungen und Unzulänglichkeiten des Alltags berichten. Dabei geht es, um Blamagen und Missverständnisse, peinliche und teils skurile Erlebnisse, die an persönliche Schmerz- und Peinlichkeitsgrenzen führen.

Christian Ulmen und Fahri Yardim ergänzen sich durch ihre Charaktere. Der eine ist ein von Selbstzweifeln geplagter Versager und Tollpatsch. Der andere ist egoistisch und egozentrisch.

Die erzählten Geschichten sind eine Mischung aus eigenen Erlebnissen der Darsteller und Fiktion. Die Schauspieler improvisieren ihre Dialoge.

Tanz: Jerk / Jerkin

Der „jerkin“ ist ein Straßentanz, der sich seit ungefähr dem Jahr 2009 in den USA verbreitet. Der „Jerkin“ wird nur mit den Füßen getanzt.

„The Jerk“ war ein in den 1960er Jahren populärer Tanz.

Weitere Bedeutung von Jerk

„You’re a Jerk“ ist ein Lied von New Boyz.

„Jerk it out“ ist ein (sehr bekanntes) Lied von Caesars Palace.

„Jerkbait“ ist die englische Bezeichnung für Kunstköder.

Tim Jerks ist ein australischer Fußball, der unter anderem die Nationalmannschaft von Tuvalu und den Cookinseln trainierte.

„Jerk“ ist eine australische Industrial-Metal-Band, die von 1998 bis 2004 aktiv war und seit 2013 wieder aktiv ist.

„Jerk“ ist ein Album von hHead. Es wurde 1994 veröffentlicht.

„The Jerk“ ist eine US-amerikanische Komödie, die 1979 veröffentlicht wurde. Unter anderem spielt Steve Martin mit.

In den USA existiert die Bezeichnung „Soda jerk“. Ein „Soda jerk“ ist ein (meist junger) Mitarbeiter, der die Zapfanlage für kohlensäurehaltige nicht-alkoholische Getränke bedient.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Allgemein, Andere SprachenSchlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.