Was bedeutet „Gandon“? (russisch) Bedeutung, Übersetzung auf deutsch


Das vulgäre russische Wort „Gandon“ (russisch: гондон) hat drei Bedeutungen:

  • Es leitet sich direkt Wort „Kondom“ ab und bedeutet auch Kondom; sinngemäß wird „Gandon“ mit „Gummi“ übersetzt. (Es soll durch eine fehlerhafte Aussprache des Wortes „Kondom“ / „Condom“ entstanden sein.
  • Es wird verwendet, um jemanden als „dumm“ oder „schwach“ zu bezeichnen. (Damit werden schwache oder unfähige Männer bezeichnet.)
  • „Gandon“ ist synoym mit Ausdrücken wie „Arschloch“ oder „Schwuchtel“. (Es ist damit auch eine Beleidigung und Provokation.)

Variante: Gondón, гандо́н

Gandon in der Musik

Deutsche Rapper verwenden den Ausdruck „Gandon“ auch teils in ihrer Musik. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Elias Fogg – Lied: „Russensyndrom“ – Liedzeile: „du bist Gandon“
  • Fakyr – Lied: „Benzema Freestyle“ – Liedzeile: „Ihr Gandons sind nöd roh“

Weitere Bedeutung von Gandon

Personen mit dem Namen Gandon

  • James Gandon (1743 – 1823), englischer Architekt
  • Nick Gandon (*1956), englischer Cricket-Spieler
  • Pierre Gandon (1899 – 1990), französischer Illustrator und Graveur von Briefmarken
  • Fabien L. Gandon, franzlsischer Wissenschaftler
  • Jacques Gandon, französischer Autor
  • Jeremy Gandon ist ein US-amerikanischer Golfspieler

„Alfie Gandon“ ist eine Figur aus dem Roman „A star called Henry“ (zu deutsch: „Henry der Held“)

Geografie

„Communauté rurale de Gandon“ ist eine Gemeinde im Senegal.

„Rue Gandon“ ist eine Straße in Paris. Zu der Straße gehört auch ein Park „Jardin de la rue Gandon“.

Die „Rue Adolphe Gandon“ ist eine Straße in Courgeny in der Schweiz.

Verbreitung von Gandon in Deutschland

Über russische Einwanderer verbreitete sich der Begriff in Deutschland. Über Google Trends ist einsehbar, dass der Begriff monatlich in Deutschland bei Google.de gesucht wird. Die Absicht der dahinter ist jedoch unklar, da „Gandon“ ein russischer Begriff ist und mehrere Personen „Gandon“ als Nachnamen tragen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.