Was bedeutet despacito auf deutsch? Übersetzung erklärt


„Despacito“ ist ein spanischer Ausdruck, der auf deutsch bedeutet:

  • gemächlich
  • ganz langsam
  • immer mit der Ruhe
  • sachte
  • schön langsam

In diesem Sinne kann „Despacito“ als eine Aufforderung zur Ruhe, Gemächlich- und Achtsamkeit verstanden werden.

Worum geht es im Lied „despacito“?

Wir haben den Text übersetzt und geben ihn hier wieder. Das heißt, du liest hier worum es in dem Lied geht. (Keine direkte Übersetzung der Lyrics von Despacito.)

Im Lied selbst geht es um eine romatische und sexuelle Begegnung. Es geht, um Blicke, es darum jemand der Sänger mit einer Frau tanzen möchte. Erst tauschen sie Blicke aus. Sie ist sein Magnet, er ist ihr Metall und sie zieht ihn an. Wenn er nur an sie denkt, wird sein Puls schneller. Er verlangt mit allen Sinne nach ihr und nach mehr. Doch er will es ohne Eile angehen (despacito).

Er möchte ihr Nahe sein. An ihren Hals atmen, ihr Sachen ins Ohr flüstern und er wünscht, dass sie sich nach ihm seht, wenn er weg ist. Er will sie mit seinen Küssen ausziehen, ihre Haare tanzen sein und dass sie seinem Mund ihre Lieblingsorte zeigt. Er will ihre Gefahrenzonen überschreiten und Schreie provozieren.

Er fragt sie, wie ihr Mund schmeckt. Er möchte sehen, wie viel Liebe in sie passt und er will sich diese Reise können. Sie fangen lassen an und dann wird es wild.

Er macht es sanft, Schritt für Schritt. Sie schmiegen sich aneinander und küssen sich. Ihre Schönheit ist ein Puzzle und er hat das fehlende Teil.

Ganz langsam werden sie es an einem Strand in Puerto Rico machen, bis sogar die Wellen rufen, dass sein Abdruck auf ihrer Haut überleibt. Er will sie zum Schreien bringt, bis sie ihren Nachnamen vergisst – aber ganz langsam.

Wie „despacito“ bekannt wurde

„Despacito“ ist ein Lied der puerto-ricanischen Musiker Luis Fonsi und Daddy Yankee. Sie veröffentlichten das Lied im Januar 2017.“Despacito“ wurde trotz seiner frühen Veröffentlichung zum Somerhit des Jahres 2017. Dies geschah auch, weil zusammen mit dem kanadischen Pop-Sänger Justin Bieber im April 2017 ein Remix veröffentlicht wurde. Dieser war so erfolgreich, dass er mehrere hundert Millionen-mal aufgerufen wurde. Justin Bieber sang bei „Despacito“ das erste mal in einem veröffentlichten Song auf spanisch.

Das Lied „Despacito“ belegte in vielen Ländern den ersten Platz der Charts. Dies unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich und in den Vereinigten Staaten. In Deutschland erhielt der Song 4faches Platin.

Im Juli 2017 erreichte das Lied seinen Höhepunkt. Seit dem ist das Interesse weniger geworden, aber nie auf Null gesunken.

In Malaysia wurde der Song „Despaicto“ verboten, da der Inhalt der Regierung zu sexuell explizit war.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.