Was heißt „Le Chemin du Roi“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung, Definition

„Le Chemin du Roi“ heißt auf deutsch: „Weg des Königs“ bzw. „Königsweg“.

Das französische Wort „Chemin“ heißt auf deutsch: Weg oder Pfad. „Roi“ heißt auf deutsch König.

Le Chemin du Roi: Champagner von 50Cent (Bedeutung, Übersetzung)

Der Rapper 50Cent hat seine eigene Champagner-Marke im April 2018 veröffentlicht. Sie heißt „Le Chemin du Roi“, ist -nach eigenen Angaben – nur für Gewinner gedacht und soll nach „Sieg“ (Victory) schmecken.

Zu jeder Flasche gibt es eine Schach-Königsfigur mit 14 karätigem Rosé-Goldüberzug. Der Champagner soll nach Noten von Erdbeeren und Johannisbeeren schmecken.

Den Champagner gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Preisen:

  • Brut (199 US-Dollar)
  • Rosé (325 – 349,99 US-Dollar)
  • blanc de blancs (999 US-Dollar)

Aktuell wird nur die Rosé-Variante verkauft.

Wer den Champagner kaufen möchte, findet ihn unter anderem auf sipwhiskey.com.

Der Champagner wird im französische Reims von Champagne de Castelnau hergestellt und lagert vier Jahre.

Zu der Marke „Le Chemin du Roi“ wurde eine eigene Instagram-Seite eingerichtet: lecheminduroi

Außerdem wird der Hashtag #lecheminduroi in den Sozialen Medien verwendet.

Die Homepage ist: lecheminduroi.fr

„Le Chemin du Roi“ – Königsweg in Kanada

„Le Chemin du Roi“ ist eine historische Straße in Kanada. Sie führt entlang der Nordseite des Sankt-Lorenz-Strom von Repentigny (bei Montreal) nach Quebec.

Die „Le Chemin du Roi“ ist rund 280 Kilometer lang und führt zu großen Teilen an der Route 138 entlang.

Im Jahr 1706 wurde von der französischen Verwaltung von Neu-Frankreich verfügt, dass eine Straßenverbindung zwischen Quebec und Montreal gebaut werden soll. Grund dafür war der in den kalten Monaten eingefrorene Sankt-Lorenz-Strom, der den Warentransport verhinderte. Im Jahr 1731 begannen die Arbeiten und wurden 1737 beendet. Bei Fertigstellung war die Straße 7,4 meter breit und über 280 Kilometer lang.

Da im Winter keine Schiffe auf dem Lorenzstrom fahren konnten, wurden Güter und Post per Kutschen auf der neuen Straße verschickt. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts nahm die Bedeutung der Straße ab, als eine Eisenbahnlinie eingerichtet wurde.

Heutzutage befinden sich entlang der Strecke viele Hotels, Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeiteinrichtungen.

Weitere Bedeutung von Le Chemin du Roi

„Le Chemin du Roi“ ist ein Lied von Jean-Pierre Ferland. Er sang es 1967 zum Quebec-Besuch von Charles de Gaulle.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.