Was bedeutet Chinning auf deutsch? Bedeutung, Definition und Wortherkunft erklärt


„Chinning“ war ein Social-Media- und Selfie-Trend in den Jahren 2017 und 2018 bei dem es darum ging ein Selfie zu machen auf dem man mit Doppelkinn, Dreifachkinn oder Vielfachkinn zu sehen war. Es ging bewusst darum nicht sonderlich makellos, attraktiv und hübsch auszusehen, sodern eher albern und nicht zu ernst wirken.

Der Ausdruck „Chinning“ stand zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2018.  Zum Jugendwort des Jahres 2018 wurde „Ehrenmann/Ehrenfrau“ gewählt.

Ein deutsches Wort für Chinning war unter anderem „Doppelkinn-Challenge“.

„Chinning“ leitet sich vom englischen Substantiv „Chin“ ab, was auf Kinn bedeutet. „Chinning“ ist quasi die Verbisierung des Substantives „Chin“.

Wie „Chinning“ entstand

Die Instagrammerin Michelle Liu starte den Trend „Chinning“ 2017 mit ihrem Instagram-Account „Chinventures“. Dabei zeigte sich in der Natur, bei Sonnenaufgängen, vor bekannten Bauwerken, Sehenswürdigkeiten und Orten wie sie sich zurücklehnte und den Kopf zur Brust oder nach hinten zog, damit sich ein Doppelkinn bildete. Dies nannte sie Chinning.

Ihr Instagram-Kanal hat über 66.000 Follower. Sie zeigte sich unter anderem vor dem Verbotenen Stadt in China, der Tower Bridge in London, in Krakow, Rom und New York. (Sie machte also nicht nur die Chinning-Bilder, sondern zeigte auch, dass sie viel auf der Welt herum kommt.)

Andere Instagram-Nutzer sahen ihre Bilder und begannen ebenfalls Bilder von sich mit Doppelkinn auf Instagram zu veröffentlichen. Dafür verwendeten sie den Hashtag #Chinning. Bisher finden sich unter dem Hashtag über 11.500 Beiträge.

Michelle Liu äußerte sich später, dass diese Art von Fotos nichts besonders für sie seien, da sie schon lange scherzhaft solche Bilder mache.

Chinning als Gegentrend zur makellosen Selbstdarstellung?

Teilnehmer des Chinning zeigten sich oft albern und veröffentlichten Fotos abseits der gängigen Schönheitsstandards auf Instagram. Damit setzten sie ein Zeichen gegen die perfekte Körper-Darstellung und die Model-Ansprüche, die auf Instagram herrschen. Auch wurde Chinning unterstützt, da es ein unterhaltsamer Social-Media-Trend war.

Weitere Bedeutung von Chinning

In einem anderen Kontext bedeutet Chinning, dass ein großer Mann sein Kinn auf den Kopf einer kleineren Frau legt.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.