Was bedeutet „blessed“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet blessed, Bedeutung, Definition, Erklärung


Das Wort „blessed“ stammt aus der englischen Sprache und ist dort sehr weit verbreitet. Zunächst geht es darum gesegnet zu sein oder gesegnet zu werden. Somit besteht ein ganz enger Bezug zur Religion. Hier ist insbesondere die christliche Religion von überaus herausragender Relevanz, wo eine derartige Segnung zumeist durch einen Pfarrer durchgeführt wird.

Was bedeutet „blessed“? Bedeutung, Definition, Erklärung

In den sozialen Medien wird das Wort „blessed“ oft als Hashtag verwendet. Social-Media-Teilnehmer schreiben über sich, dass sie und ihre Möglichkeiten „blessed“ sind. Damit meinen sie nicht das sie gesegnet sind, sondern es ist Ausdruck von Dankbarkeit. Sie fühlen sich beschenkt und erleben ihre Möglichkeiten als Segen.

Blessed: Ursprung im Lateinischen

Betrachtet man nun den eigentlichen Ursprung des Wortes „blessed“, sollte man sich einmal näher mit der lateinischen Sprache befassen. Hier leitet sich das Wort „blessed“ bzw. gesegnet von signare ab. Wörtlich übersetzt heißt dies in etwa bezeichnen oder auch bezeichnen mit dem Zeichen des Kreuzes.

Doch welchen Sinn hat es jemanden zu segnen? Welche Bedeutung hat „blessed“ ganz allgemein? Zunächst geht es hier immer darum, einer bestimmten Person gute Dinge zu wünschen. Mittels Segnung sollen sämtliche frommen Wünsche dann tatsächlich auch in Erfüllung gehen. Die Segnung wird dabei mit einer leichten Form der Berührung durchgeführt.

Das Wort „blessed“ steht nicht einfach nur für sich allein, sondern kann mit vielen anderen Synonymen in einen engen Zusammenhang gebracht werden. Ein besonders berüchtigtes Beispiel ist hier ein schützender Mantel. Ein solcher schützender Mantel soll einen Menschen auf seinen Wegen vor Gefahren schützen.

Auch die Sonne kann in einen direkten Zusammenhang zu einer Segnung gebracht werden. Geht die Sonne auf und erstrahlt am Himmel, so bringt sie einem Menschen Kraft und Freude.

„blessed“ als Beziehung zwischen 3 Menschen

Streng genommen wird durch eine Segnung eine Dreierbeziehung eingegangen. Selbstverständlich hat eine solche Beziehung nichts mit einem starken körperlichen Interesse zu tun, sondern bezieht sich viel mehr auf positive Gedanken. Damit diese positiven Gedanken auch in positiven Taten und Erlebnissen münden, braucht es eine solche Segnung, die eine Dreierbeziehung zwischen Gott und 2 Menschen beginnen lässt. Bei den 2 Menschen wird es sich in der Regel um den Pfarrer und die zu segnende Person handeln.

Woher kommt die Gabe zu segnen

Prinzipiell wird diese Gabe immer weiter auf andere Personen übertragen. Im ersten Schritt schuf Gott ein Abbild von sich selbst. Dabei schuf er sein Abbild als Mann und Frau und segnete sie.

Gott hat zunächst alle Lebewesen (darunter befanden sich vor allem auch Tiere) gesegnet. Dabei war er jedoch im besonderen Maße darauf bedacht, alle Menschen im übersteigerten Maße zu segnen. Sinn war es, diese mit einer größeren Macht auszustatten.

Der Mensch sollte sich in erster Linie vermehren und begreifen, dass er seinen Segen fruchtbar weiter verbreiten sollte. Der Mensch gibt somit Gottes Segen weiter, um damit eine gute Tat zu vollbringen.

Weitere Bedeutung des Begriffes „blessed“

In erster Linie ist „blessed“ ein überaus positiv besetzter Begriff. Allerdings gibt es, wie bei vielen andern Synonymen auch einige Ausnahmen. So kann „blessed“ auch verwendet werden, um eine ablehnende Haltung auszudrücken. Man stelle sich vor man bekommt ein Geschenk oder eine Aufgabe, die ein anderer Mensch aus seiner Sicht als wohltuend oder positiv empfindet. Der Empfänger des Geschenkes bzw. der Gabe fühlt sich dabei jedoch alles andere als beglückt und kann dann diese Situation auch als „blessed“ bezeichnen. Dies muss jedoch für die andere Person nicht unbedingt erkennbar werden, weil diese mit Blick auf die Bezeichnung „blessed“ unter Umständen nur sehr positive Assoziationen hat.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.