The Walking Dead: Woher kommt das Virus? Ursprung, Herkunft, Erklärung

The Walking Dead, Woher kommt das Virus, Ursprung, Herkunft, Erklärung


Schon in der ersten Staffel von „The Walking Dead“ erfahren wir Zuschauer, dass die Menschen durch einen Virus zu Zombies werden. Woher dieser Virus stammt, ist unklar.

Übrigens, ob es der oder das Virus heißt, erfährst du hier.

The Walking Dead: Woher kommt das Virus? Ursprung, Herkunft, Erklärung

Der Erfinder von The Walking Dead, Robert Kirkman, hat im Januar 2020 auf Twitter einen Tweet veröffentlicht, in dem er den Hinweis gab, dass „Space Spores“ für die Zombie-Seuche verantwortlich seien. „Space Spores“ bedeutet auf deutsch: „Weltraum-Sporen“.

Damit würde der Virus aus dem Weltraum kommen und es stellt sich natürlich die Frage: Woher? Sind Alien verantwortlich?


Jetzt Black Friday Week Angebote 2020 shoppen
Sichere dir bis zu 66 % Rabatt bei Amazons Black-Friday-Angeboten*

Jetzt zu den Amazon Black Friday Week 2020 Angeboten*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Doch keine Space Spores / Weltraum-Sporen

ABER im April 2020 veröffentlichte Kirkman einen neuen Tweet, in dem er sich äußerte dass der Januar-Tweet ein Witz gewesen sei und er solch eine Information nie per Tweet veröffentlichen würde. Auch ist der Januar-Tweet mittlerweile gelöscht.

Es könnte sein, dass Kirkmans Tweet eine Anspielung auf „Die Nacht der lebenden Toten“ gewesen ist. In dem Film von 1968 wird nämlich behauptet, dass die Zombieseuche durch Weltraumstrahlung verursacht wird.

Auch im „The Walkind Dead“-Ableger „World Beyond“ wird die Weltraumtheorie unterstützt. In der siebten Folge der ersten Staffel wird eine Rückblende von Huck gezeigt. Huck ist in der Rückblende als Soldatin zusehen. In der Rückblende ist ein Soldat zu hören, wie er sagt, das „es mit einer Rakete“ kam, „es im Weltall anfing“ und die Menschen krank macht. Dies ist natürlich nur eine Mutmaßung des Soldaten und basiert wohl auf Hörensagen.

Siehe auch: Warum werden die Zombies in TWD nicht Zombies genannt?

Fazit: Es bleibt weiterhin unklar, woher das Virus kommt. Schade!

The Walking Dead: Was über den Virus bekannt ist

In Staffel 1 erklärt der Wissenschaftler, Dr. Edwin Jenner, dass jeder Mensch infiziert ist und bei seinem Tod automatisch zum Zombie werde. Nur, wenn das Gehirn beschädigt wird, hört ein Zombie auf mit „leben“.

Für Dr. Edwin Jenner ist die Ursache unklar. Die Ursache könnte ein Virus, Bakterium, Parasit oder Pilz sein. Auch eine mikrobische Ursache ist nicht auszuschließen.

Krankheitszeichen sind: Husten, Fieber, Blut in der Lunge, Aspirationsprobleme

Aktuell forscht die Civic Republic (CR) an dem Virus. Sie forscht an einem Heilmittel und einem Impfstoff. (Stand: Staffel 1, „The Walking Dead: World Beyond“)


Amazons-Black-Friday-Angebote:
Täglich neue Top Angebote. Täglich neue Rabatte!
Vorbeischauen lohnt sich!

Jetzt zu Amazon Black Friday Angeboten*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Serien und Filme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.