„Pottsau“ und „potthässlich“ – Was bedeuten die Ausdrücke?


In diesem Beitrag erklären wir dir die Worte „Pottsau“ und „potthässlich“. Zunächst folge „Pottsau“, danach dann „potthässlich“.

Was bedeutet Pottsau?

Der Ausdruck „Pottsau“ hat zwei Bedeutungen:

Als „Pottsau“ wird eine Person bezeichnet, die schmutzig, unsauber und ungepflegt ist, aber auch eine Person die absichtlich Dreck macht.

Als „Pottsau“ wird auch jemand bezeichnet, der etwas Verbotenes, Verwerfliches, Unmoralisches oder Unanständiges tut. Eine Pottsau kann auch hinterhältig sein. „Pottsau“ wird als Beleidigung verwendet.

Beispiele mit „Pottsau“

  • „Du Pottsau! Du traust dir was!“
  • „Zieh deine ollen Schuhe aus, du Pottsau.“
  • „Die Pottsau furzte einfach in der Straßenbahn.“
  • „Die alte Pottsau!“

Wortherkunft / Etymologie: Wo kommt „Pottsau“ her?

Der Ausdruck „Pottsau“ setzt sich aus den Worten „Pott“ und „Sau“ zusammen. „Pott“ ist eine Bezeichnung für größere Gefäße, Tassen und Eimer, kann aber auch eine Bezeichnung für die Toilette sein. Ein Pott ist auf jeden Fall ein hässliches Gefäß.

„Sau“ bezieht sich auf das weibliche Schwein und ist auch eine Bezeichnung für bemitleidenswerte Menschen. („Die arme Sau.“)

„Pottsau“ kann als „im Dreck wühlen“ übersetzt werden. Deswegen war der Ausdruck früher eine Bezeichnung für Personen, die in Abfällen oder Müll nach etwas essbarem gesucht haben.

Weiteres zu „Pottsau“

„Pottsau“ kann auch eine positive Selbstbezeichnung für Menschen sein, die aus dem Ruhrpott kommen. Hier ist „Pott“ die Abkürzung für „Ruhrpott“.

„Arschkrampen / Brettermeier die Pottsau“ ist eine CD von Dietmar Wischmeyer.

„Pottsau“ ist ein Lied von Down by the Köttelbecke.

Was bedeutet „potthässlich“?

„Potthässlich“ ist ein Adjektiv dafür, dass etwas oder jemand sehr hässlich oder außerordentlich hässlich ist. „Potthässlich“ ist eine Steigerung des Ausdrucks „hässlich“.

Beispiel: „Diese Stadt ist potthässlich.“

Die genaue Herkunft von „potthässlich“ ist unklar. „Pott“ als Bezeichnung für Gefäß, dass hässlich ist, aber seine Funktion erfüllt, ist seit dem Mittelalter verbreitet. Wie die Verbindung von „potthässlich“ entstand, kann nur gemutmaßt werden.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Eine Ableitung aus der englischen Sprache ist denkbar, aber unbestätigt. Dort gibt es die Ausdrücke wie „Butt ugly“ und „plug-ugly“. Sie bedeuten das gleiche wie „potthässlich“.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Ein Gedanke zu „„Pottsau“ und „potthässlich“ – Was bedeuten die Ausdrücke?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.