Was bedeutet Fargin auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition


Der Ausdruck “Fargin” hat mehrere Bedeutungen. In diesem Beitrag stellen wir sie dir vor:

Jiddischer Ausdruck: Fargin

“Fargin” ist ein jiddischer Ausdruck für: Den Erfolg von anderen mit ganzem Herzen und ohne Neid anerkennen. Damit wird auf eine sehr positive Art und Weise die eigene Zufriedenheit, mit dem Glück und Erfolg von anderen ausgedrückt.

Yorubaischer Ausdruck: Fargin

Der Ausdruck “Fargin” ist eine in der Sprache der Yoruba verbreitete Bezeichnung, die auf deutsch “Jungfrau” bedeutet. Der Ausdruck “Fargin” leitet sich vom englischen Wort für Jungfrau ab: “Virgin”.

Die Yoruba sind eine Ethnie, die in Westafrika, vor allem im südwestlichen Nigeria lebt.

Der Ausdruck “Fargin” wurde bekannt, als die nigerianische Künstlerin Teniola Apata, genannt Teni, ihr Lied “Fargin” am 7. November 2017 veröffentlichte. Im Lied geht es, um Jungfräulichkeit, sexuellen Missbrauch und perverse Männer.

Norwegischer Ausdruck: fargin

“Fargin” ist ein norwegischer Ausdruck, der auf deutsch “färben” bedeutet.

Weitere Bedeutung von Fargin

“Fargin'” ist eine stark mundartliche ausgesprochene Variante vom Wort “F*cking”. Auch wird “fargin” in Text-Nachrichten und in den sozialen Medien verwendet, da “fargin” nicht z.B. durch Jugendfilter, die “f*cking” erkennen würden, gefiltert wird.

“Fargin” wird teils auch als Nickname in Videospielen verwendet.

Der Ausdruck “fargin” ist in Deutschland etwas verbreitet. Erste signifikante Suchanfragen gingen bei Google im April 2006 ein. Danach flachte das Suchinteresse ab.

Fargin nicht Fagin

“Fargin” wird teils auch mit “Fagin” verwechselt. “Fagin” ist eine Figur aus dem Roman “Oliver Twist” von Charles Dickens. Fagin ist ein jüdischer Hehler und Anführer einer Kinder-Diebesbande. Die Figur “Fagin” wurde oft kritisiert, da sie viele antisemitische Sterotypen abbildet. Die Figur “Fagin” wurde bei Neuauflagen des Buches stets überarbeitet und antisemitische Merkmale wurden entfernt.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.