auskeksen

(Werbung)

Bedeutung: Beschreibt einen verlangsamten Entscheidungsfindungsprozess, aufgrund von vielen Informationen, zu wenig Informationen oder dem Unwillen sich zu entscheiden.

Wortart: Verb

Beispiel 1: „Keks dich aus!“

Beispiel 2: „Die muss sich erst mal auskeksen.“

Auch: ausmähren/rummähren

(Werbung) (Werbung)

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am featured, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.