Mutbürger

(Werbung)

Bedeutung: Bezeichnung für Bürger die auf Konstruktivität und Vernunft setzen, um Probleme zu lösen. Mutbürger zeichnen sich durch Besonnenheit, Offenheit und der Bereitschaft zur Selbstreflexion und Selbstkritik aus.

„Mutbürger“ ist das Gegenwort zu „Wutbürger.“ Während Wutbürger ihrer Wut durch Sprechchöre und Demonstrationen Ausdruck verleihen, gehen Mutbürger einen anderen Weg: Sie suchen sachliche Gespräche und wollen konstruktiv wirken.

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "Mutbürger" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am featured, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.