Wer ist Tinkerleo? Lebenslauf, Steckbrief, Biografie


Anke alias Tinkerleo ist eine deutsche Twitch-Streamerin. Seit 2014 ist sie bereits aktiv auf der Plattform.

Tinkerleo: Lebenslauf, Steckbrief, Biografie

Tinkerleo ist im Umkreis von Reutlingen aufgewachsen. Sie ist 30 Jahre alt und zählt zu den erfahrenen Streamerinnen auf Twitch. Ihre Familie lebt in der Reutlinger Gegend, selbst ist Anke allerdings schon seit ein Paar Jahren in der Schweiz im Bereich Zürich wohnhaft.

Durch Streaming und Gaming hat Tinkerleo im ebenfalls Twitch-Streamer Shlorox nicht nur ihren beruflichen, sondern auch ihren privaten Partner gefunden.

Tinkerleo und Shlorox wollen keine Kinder. Sie beantworten diese und weitere private Fragen der Fans in ihren Streams. Stattdessen haben sie ein Herz für Tiere und haben zusammen drei Katzen und eine Hündin namens Muffin.

Angefangen hat sie mit Arma Roleplay. Sie spielt aber auch gerne Grand Theft Auto V (GTA) und Dead by Daylight.

Sie lebt vom Verdienst ihres Streaming, aber mag es nicht, als Influencer angesehen zu werden. Ihre Zuschauer können sie mit speziellen Twitch-Emotes unterstützen, die auf Twitch erworben werden können. Das sind Emoticons, mit denen Zuschauer und Streamer ihre Gefühle im Chat ausdrücken können. Ebenfalls hat sie feste Kooperationspartner, mit denen sie über einen längeren Zeitraum zusammenarbeitet, wie zum Beispiel Alternate, Samsung oder Roccat oder auch einzelne Kampagnen, die Firmen mit ihr buchen, wie die “Es endet”-Kampagne von Warner Bros.

Tinkerleo: “Es endet”-Kampagne

Während einem ihrer Streams klingelte es unerwartet an der Haustür. Tinkerleo öffnet die Tür und kehrt mit einem Bündel roter Luftballons zur Kamera zurück. Die Community und sie waren verwundert, dass keine Nachricht enthalten war. von keiner Nachricht überrascht. Im Chat wurden viele verschiedene Theorien aufgestellt, was passiert sein könnte und um welche Überraschung es sich handelt. Nach 15 Minuten fingen plötzlich die Lichter an zu flackern, man hörte Klopfen, Schritte und Gelächter. Plötzlich tauchte der Horrorclown Pennywise aus dem Film “ES” aus. Danach wurde alles aufgelöst und die Zuschauer sahen den Trailer von Teil 2 “Es endet” und hatten die Möglichkeit, die Tickets direkt zu erwerben.

Tinkerleo: Weitere Projekte

Gemeinsam mit Shlorox gründeten sie ein eigenes Modelabel, das letztendlich an Problemen mit dem Designer scheiterte und nicht fortgeführt wurde. Jedoch hat Tinkerleo einen eigenen Online-Shop und auch auf anderen Websiten wie EMP kann man Produkte der Streamerin nachkaufen.

Aber auf ihrem Kanal geht es nicht nur um Gaming. Einmal pro Woche kocht oder backt sie mit ihrer Community. Außerdem nimmt sie sich einmal pro Woche frei und nutzt den Tag zum Entspannen.

Tinkerleo: YouTube, Twitch, Instagram

Auf Youtube gibt es eine Zusammenstellung von ihren Streams. Wer den Livestream verpasst, kann dort die Videos in kürzerer Form nachschauen. Auf Yotube finden sich auch immer mehr ihrer Kochvideos. Auf Instagram zeigt sie ihrer Community gerne mehr von ihrem Privatleben. Sie nimmt ihre Follower ebenfalls mit zum Einkaufen oder zeigt, was ihre Katzen so treiben. Auf Twitter gibt sie bekannt, wann ihr Livestream startet, oder benachrichtigt ihre Abonnenten über andere wichtige Geschehnisse.

Auf Twitch folgen Tinkerleo die meisten Follower. Hier hat sie über 200.000 Abonnenten. 100.000 Personen verfolgen ihre Videos auf Youtube. Auf den Plattformen Twitter und Instagram sind es jeweils über 60.000 Abonnenten.

Twitch: tinkerleo

Youtube: Tinkerleo


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Instagram: die_tinkerleo

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.