Wer ist Renna (Elden Ring)? NPC, Quest, Story, Geschichte, Lore


Renna ist ein NPC aus Elden Ring, dem Open World Rollenspiel von FromSoftware. Spieler können sie relativ früh im Spiel finden, wenn sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Ein Treffen mit Renna ist wichtig, weil sie den Spielern einen sehr hilfreichen Gegenstand überreicht.

Wie können Spieler Renna treffen? Elden Ring

Um Renna zu finden, müssen die Spieler zwei Voraussetzungen in Elden Ring erfüllen. Zum einen müssen sie bereits drei Orte der Gnade gefunden und an ihnen gerastet haben, damit Melina zu ihnen kommt. Melina bietet den Spielern nicht nur an, als Ersatz-Maid einzuspringen und dadurch die Möglichkeit zum Aufleven freizuschalten. Sie gibt den Spieler außerdem eine Pfeife, mit der Befleckte das Spektralross Sturmwind rufen können.

Zum anderen müssen die Spieler nach dem Treffen mit Melina zur Kirche von Elleh in Limgrave bei Nacht reisen. Wenn sie die Kirche betreten, finden sie auf der rechten Seite neben dem Eingang auf der Mauer sitzend eine bläuliche Figur mit einem auffällig großen Zaubererhut. Das ist Renna. Sie erkennt, dass die Spieler die Fähigkeit haben, Sturmwind zu rufen und schenkt ihnen daraufhin eine Glocke, mit der die Spieler Spektralwesen an bestimmten Stellen im Spiel rufen können. Außerdem erhalten die Spieler von Renna drei Spektralwölfe, die gerade am Anfang sehr starke Helfer bei einigen Bossen sein können.

Nach der Übergabe verabschiedet sich Renna und meint, dass es wohl nicht wieder zu einem Treffen kommen wird. Kurz darauf löst sie sich vor den Augen der Spieler einfach auf.

Wer ist Renna? Elden Ring, Geschichte, Lore

Wie die Spieler etwas später im Spiel erfahren können, ist Renna eine geheime Identität von Ranni, der Hexe. Ranni ist eigentlich ein Mitglied der royalen Caria-Familie gewesen und war dazu bestimmt, die Nachfolgerin von Königin Marika zu werden. Allerdings wollte sich Ranni nicht von dem Größeren Willen und seinen Stellvertretern, den Zwei Fingern, lenken lassen. Um ihrem Schicksal zu entfliehen, hat Ranni ihren eigenen Körper durch die Rune des Todes sterben lassen und ihr Bewusstsein in eine Puppe übertragen, mit der sie sich auf einen dunklen Weg beging, um die Zwei Finger letztendlich zu töten.

Die Spieler können Ranni in der Seenlandschaft Liurnia im Gebiet der Drei Schwestern finden. Hier wird die Hexe den Spielern anbieten, dass sie sich in Rannis Dienste stellen können, um letztendlich eine Waffe zu finden, mit der die Zwei Finger vernichtet werden können.

Warum hat Ranni die Identität von Renna erschaffen?

Nachdem Ranni die Rune des Todes an sich genommen und ihren eigenen Körper beseitigt hatte, stand sie nicht länger unter dem Einfluss der Zwei Finger. Weil sie aber ein Mitglied einer königlichen Familie ist und zu den sogenannten Empirischen gehört, hat sie Kräfte, die dem Größeren Willen gefährlich werden können.

Die Zwei Finger haben Ranni aus diesem Grund zum Ziel von Auftragsmördern gemacht, die die Hexe finden und töten sollen, bevor sie ihre Pläne umsetzen kann. Ranni hat zwar einen Beschützer in der Form des Wolfsmenschen Blaidd, allerdings hat sie als zusätzliche Absicherung die geheime Identität von Renna geschaffen. Auf diese Weise kann sie sich etwas freier durch die Zwischenlande bewegen, ohne dass jeder direkt weiß, wer sie in Wahrheit ist. Nur denjenigen, die in ihren Augen würdig sind, offenbart Ranni ihren wahren Namen.

Was passiert, wenn Spieler Renna verpassen? Elden Ring

Da Renna nur erscheint, wenn Spieler die richtigen Voraussetzungen erfüllen, kann es leicht passieren, dass die Spieler sie übersehen oder nicht finden. Das bedeutet dann auch, dass die Spieler die Anfangszeit ohne die Möglichkeit überstehen müssen, sich für knifflige Kämpfe Hilfe in Form von Spektralwesen zu rufen.

Nachdem die Spieler die Zwischenwelt etwas erkundet und mindestens 15 Mal an Orten der Gnade in der Oberwelt geruht haben, taucht Melina wieder auf und bietet den Spielern an, sie zur Tafelrundfeste zu bringen. Ab diesem Zeitpunkt taucht Renna nicht länger in der Kirche von Elleh auf.

Glücklicherweise können die Befleckten trotzdem sowohl die Glocke zum Beschwören der Spektralwesen als auch die Spektralwölfe bekommen, selbst wenn sie Renna nicht kennengelernt haben. Dazu müssen sie in der Tafelrundfeste lediglich die Zwillingshüllen der Fingerleserinnen finden und mit ihnen interagieren. Sie können die Glocke und die Wölfe dann von den Fingerleserinnen kaufen.

Rannis Questreihe steht den Spielern aber auch weiterhin zur Verfügung, selbst wenn sie Renna nicht getroffen haben. Sie wird in Rannis Aufstieg zu finden sein und die Spieler können immer noch in ihre Dienste eintreten.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.