Wer ist Alex Russell? Maid, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief


Es ist mitten in der Nacht, als die 25-jährige Alex Russell mit ihrer zweijährigen Tochter ihr zu Hause (ein Trailer) verlässt. Gespielt wird Alex Russell von Margaret Qualley.

Alex Russell: Maid, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Der Trailer befinden sich in Port Hampstead, wo sie bis jetzt zusammen mit ihrem Freund gelebt haben. Die ersten Tage müssen sie im Auto schlafen. Alex versucht, über das Sozialamt eine Wohnung und Geld für den Unterhalt zu bekommen. Sie merkt mit wie vielen bürokratische Hürden sie sich auseinandersetzen muss. Völlig überfordert versucht sie die Situation für sich und ihre Tochter zu verbessern.

Anfangs wirkt sie noch naiv in ihrer Vorgehensweise. Ständige Geldsorgen und wie sie sich und ihre Tochter sattbekommen soll, plagen sie. Einige Zeit müssen sie sogar von Lebensmittelmarken leben. Auf Empfehlung der Sozialarbeiterin sucht sie sich einen Job als Putzfrau. Ihre Chefin Jolanda ist jedoch nur am Profit interessiert.

Das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter/-innen ist ihr nicht wichtig. Während sie bei den Reichen und Schönen putzen geht, lässt sie ihr Kind bei ihrer Mutter Paula. Das Verhältnis zwischen Paula und Alex ist grundsätzlich angespannt, da die beiden nicht unterschiedlicher sein könnten. Während Paula ein künstlerischer Freigeist ist, möchte Alex alles in geordneten Bahnen haben. Sie versucht weiterhin ihren Plan zu verfolgen und ihre Ziele zu erreichen. Ihre eigenen Eltern sind seit ihrer Kindheit geschieden und sie hat nur wenig Kontakt zu ihrem Vater. Sie litt früher unter den Streitigkeiten und Gewaltausbrüchen ihres alkoholkranken Vaters.

Nach der Scheidung ihrer Eltern ist sie oft mit ihrer Mutter umgezogen, deshalb wünscht sie sich nichts mehr als eine stabile Familie.
Alex gesteht ihrer Sozialarbeiterin emotionalen Missbrauch durch Sean erlitten zu haben. Daraufhin bekommt sie die Möglichkeit auf eine Wohnung im Frauenhaus. Zum ersten Mal können sie und Maddy wieder aufatmen. Von dort aus macht sie sich auf die Suche nach einer dauerhaften Bleibe. Schon bald sieht so aus, als würde es für sie und ihre Tochter bergauf gehen.

Alex Russell (Maid): Die Rückkehr zu Sean

Nach einigen Wochen erleidet Alex jedoch einen Rückfall und lässt sich wieder auf Sean ein. Sie träumt davon, endlich eine funktionierende Familie für ihr Kind aufbauen zu können. Nachdem es einige Zeit gut läuft, fängt der Missbrauch jedoch wieder an. Sean gibt ihr Auto her, wodurch sie nicht mehr in der Lage ist, ihrem Beruf als Haushaltshilfe nachzugehen. Alex verliert jegliche Selbstständigkeit und fällt in ein tiefes Loch. Sie ist wie gelähmt, als sie erkennt, dass sie den gleichen Fehler wieder begangen hat und alles verliert. Nach weiteren Wochen der Unterdrückung und Isolation rührt sich Alex Kampfgeist. Mit nichts als den Kleidern, die sie und Maddy tragen, flieht sie. Dank der Unterstützung einer guten Freundin schafft sie es wieder ins Frauenhaus.

Maid: Alexs endgültiger Ausstieg

Sie ist eine fürsorgliche Mutter für Maddy und es ist ihr größtes Anliegen, dieser ein gutes Leben zu ermöglichen. Ihre zweite große Leidenschaft ist das Schreiben. Alex Wunsch ist es, Literatur zu studieren und sie bewirbt sich für ein Stipendium an der Universität von Montana. Sie hofft, sich und Maddy eine bessere Zukunft ermöglichen zu können. Ihr ist es wichtig, auf eigenen Beinen zu stehen und von keinem Mann mehr abhängig zu sein. Als es zu einem erneuten Sorgerechtsstreit kommt, bietet Alex Sean die Stirn.

Sie durchläuft eine Verwandlung von der überforderten und verzweifelten, alleinerziehenden Mutter zu einer starken und selbstbewussten jungen Frau. Es hat zudem den Anschein, dass Alex auch zu ihrer Mutter wieder ein besseres Verhältnis aufbauen kann. Paula beschließt mit nach Montana zu gehen, ändert ihre Pläne jedoch in letzter Minute und lässt Alex erneut im Stich. Diese ist zunächst enttäuscht und macht sich große Sorgen, ob ihre Mutter alleine klar kommen wird. Nachdem Paula sich erneut in einer toxischen Beziehung befindet, kehrt Alex Port Hampstead schlussendlich den Rücken. Alex hat sich zu einer starken Mutter entwickelt, die gelernt hat, trotz der Hindernisse und Rückschläge nicht aufzugeben.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.