Was ist eine Crazy Cat Lady / verrückte Katzenfrau? Bedeutung, Definition, Test

Crazy Cat Lady verrückte Katzenfrau Bedeutung, Definition, Test

„Verrückte Katzenfrau“ bzw. das englische Pendant „Crazy Cat Lady“ ist eine Bezeichnung für Frauen, die mit sehr vielen Katzen zusammen leben.

Als „Katzenfrauen“ werden in den Medien meist alleinstehende Karriere-orientierte Frauen oder verwitwete Frauen dargestellt, die ihre Wohnung mit Katzen teilen. Meistens werden sie als schrullig, anders und einsam dargestellt.

Der Ausdruck „verrückte Katzenfrau“ oder „Crazy Cat Lady“ ist scherzhaft bis abwertend gemeint.

Bist du eine verrückte Katzenfrau / Crazy Cat Lady? Test

Um zu entscheiden, ob du oder jemand anders eine verrückte Katzenfrau ist, wendest du folgende Regel an:

Leben im Haushalt mindestens 2 Katzen und mehr Katzen als Menschen, dann ist das ein Hinweis darauf, dass du eine „verrückte Katzenfrau“ sein könntest.

Alle zwei Bedingungen müssen gelten, so dass gesagt werden kann, dass du eine „verrückte Katzenfrau“ bist:

  • mehr als drei Katzen
  • mehr Katzen als Menschen im Haushalt

Ob eine Katzenfrau zwingend alleinstehend sein muss, ist nicht gesagt. Denn einige Frauen stecken ihre Männer mit ihrer Katzenliebe an oder die Männer erdulden das Sammeln von Katzen einfach.

Damit es eindeutiger ist, ob du eine verrückte Katzenlady bist, beantworte folgende Fragen:

  1. Stören deine Katzen beim Sex? Ja / Nein
  2. Hast du mehr Katzen als Freunde? Ja / Nein
  3. Bestimmen deine Katzen, wo es im Haushalt lang geht? Ja / Nein
  4. Glaubst du, dass du nicht genug Katzen im Haushalt hast? Ja / Nein
  5. Deine Katze schläft auf deinem Schoß und du willst auf Toilette. Weckst du die Katze einfach und stehst auf? Ja / Nein
  6. Findest du Katzen angenehmer als Menschen? Ja / Nein

Je mehr Fragen, du mit „Ja“ beantwortet hast, umso wahrscheinlicher ist, dass du eine verrückte Katzenfrau sein könntest.

Rationalisierungen von Katzenfrauen

„Verrückte Katzenfrauen“ werden nicht einfach geboren, sondern sie werden über die Zeit dazu. Eine Erklärung wie ihre Vielzahl an Katzen zustande kommt, ist:

Sie besitzen bereits eine Katze, sind aber oft lange abwesend. Damit diese Katze nun nicht so einsam ist, beschließen sie sich eine zweite Katze anzuschaffen.

Wer erst einmal zwei Katzen hat, kann sich weitere Fragen stellen:

  • Damit diese zwei Katzen nun Unterhaltung bekommen, wäre doch eine dritte Katze sinnvoll?
  • Vielleicht wäre eine junge Katze sinnvoll, die die älteren Katzen erziehen können?

Toxoplasma gondii: Wie verrückte Katzenfrauen vielleicht entstehen

Eine Vermutung, was zu r“Verrücktheit“ der verrückten Katzenfrauen führt, ist der Parasit „Toxoplasma gondii“. Dieser nutzt Katzen als Wirt, kann aber auch auf andere Lebewesen übergehen. Über den Kot der Katzen verbreitet sich der Parasit unter anderem.

Toxoplasma gondii führt bei Menschen zur Erkrankung „Toxoplasmose“. Diese äußert sich durch Fieber, Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen. Außerdem eventuell auch durch eine Verhaltensänderung.

Simpsons: Verrückte Katzenfrau / Crazy Cat Lady

Durch den geisteskranken Simpsons-Charakter „Eleanor Abernathy“ verbreitete sich die Idee und Bezeichnung „verrückte Katzenfrau“ bzw. die englische Bezeichnung „Crazy Cat Lady“.

In der Serie „The Simpsons“ ist Eleanor Abernathy eine Person, die wohl alleinstehend ist, alleine wohnt und ihr Haus nur mit Katzen teilt. Sie scheint nicht sprechen zu können, so dass sie herumschreit oder brabbelt. In der Serie fällt sie auf, da sie ihre Katzen auf Passanten wirft.
Die Haare von Eleanor Abernathy sind nicht gekämmt. Sie läuft außerhalb des Hauses mit Hausschuhen herum und hat einen wirren Blick.

Eigentlich hatte Eleanor Abernathy eine große Karriere vor sich. Sie studierte Medizin in Harvard und Recht in Yale. Beide Studien schloss sie ab. Jedoch hatte sie mit 32 Jahren einen Burn-Out von dem sie sich nicht wieder richtig erholte. Sie fing an Alkohol zu trinken und verbrachte ihre Tage zusehends mit ihren Katzen. In der Serie Simpsons soll sie ungefähr 40 Jahre alt sein.

Weiteres zu Crazy Cat Lady

„Cat Ladies“ ist eine kanadische Doku aus dem Jahr 2009. In der Dokumentation werden Frauen gezeigt, die ihr Leben den Katzen widmen.

Auf Amazon werden verschiedene „Crazy Cat Lady“-Actionfiguren verkauft, sowie Produkte, die mit „Crazy Cat Lady“ bedruckt sind.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.