Was ist ein Talking point? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist ein Talking point, Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff „Talking point“ stammt aus der englischen Sprache und kann diesbezüglich ein wichtiger Bestandteil von teils strittigen Diskussionen sein. Dabei kann es sich um vollkommen unterschiedliche Diskussionsformen und Anlässe handeln.

Was ist ein Talking point? Bedeutung, Definition, Erklärung

Doch, wie genau lässt sich der sogenannte Talking point definieren? Hierbei geht es zunächst um einen festen Standpunkt oder ein stichhaltiges Argument, dass von einem Gesprächsteilnehmer eingenommen werden kann. Konkreter geht es um die Unterstützung eine strittigen Themas oder einer strittigen These.

Beispiel Legalisierung weicher Drogen oder Abtreibungen

Die Legalisierung weicher Drogen, sowie die Diskussion um Abtreibungen gehören wohl zu den besonders strittigen Themen in Gesellschaften. Dies schließt ganz ausdrücklich auch westlich orientierte Gesellschaften mit ein.

Kommt es bei derartigen Themen zu einer hitzigen Diskussion, kann man mittels Talking point eine ganz bestimmte Seite bevorzugen und die daraus resultierenden Meinungen und Thesen auf Wunsch unterstützen.

Unterschiedliche Herangehensweisen möglich

Wenn vom sogenannten Talking point die Rede ist, kann die jeweilige Herangehensweise, also die Art wie man jeweils argumentiert durchaus sehr unterschiedlich ausgeprägt sein.

Eine denkbare Möglichkeit ist es sich auf eine bestimmte Seite zu schlagen oder einen ganz bestimmten Standpunkt für sich festzulegen und diesen dann sehr vehement in einer Diskussion zu verteidigen.

Eine weitere Möglichkeit besteht außerdem darin, sich an der Meinung eines anderen Gesprächsteilnehmers zu orientieren, anzunehmen und die jeweils geäußerten Argumente zu unterstützen oder diesen beizupflichten.

Der Talking point spielt in der Politik eine wichtige Rolle

Von besonderer Relevanz ist der sogenannte Talking point vor allem hinsichtlich vieler politischer Diskussionsrunden. Hier müssen einzelne Politiker ganz bestimmte Thesen und Argumente mittels Talking point stützen und auch gegenüber anderen Gesprächsteilnehmern verteidigen.

Auch in einem solchen Fall kann es unterschiedliche Herangehensweisen und abweichende Formen der Diskussion geben. Politiker sind jedoch in vielen Fällen nicht einfach unabhängig und gehören einer bestimmten Partei an. In diesem Zusammenhang ist es also ganz normal, wenn sich die jeweiligen Politiker auf die Positionen ihrer Parteien stützen und dies dann auch mittels Talking point klar und eindeutig zum Ausdruck bringen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.