Was ist ein „Omnifoodie“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist ein Omnifoodie, Bedeutung, Definition, Erklärung


Als Omnifoodie werden Menschen bezeichnet, die nahezu alles essen. Dazu zählen tierische Produkte wie Fleisch, Eier und Milch.

Insbesondere in der veganen Szene werden häufig Begrifflichkeiten verwendet, die dem ein oder anderen nicht so geläufig sind, da man sie hauptsächlich in der Vegan-Szene verwendet und sie somit außerhalb veganer Communities kaum bis gar nicht verwendet werden. Zu diesen Begrifflichkeiten, innerhalb der Vegan-Szene, zählen beispielsweise die Begriffe „Puddingveganer“, „Speziesismus“ oder eben der „Omnifoodie“. Bei dem Begriff des „Omnifoodie“ oder kurz des „Omni“, handelt es sich um einen Begriff, welcher sich mit der Zeit in den veganen Gruppen eingebürgert hat. Die Begrifflichkeit des „Omnis“ erinnert zwar stark an den Omnibus der öffentlichen Verkehrsmittel, hat mit diesen jedoch überhaupt nicht zu tun.

Was ist ein „Omnifoodie“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Insbesondere in Foren, den sozialen Netzwerken sowie Chats ist der Begriff des „Omnifoodie“ oder „Omni“ sehr weit verbreitet. Jedoch nicht nur dort, denn auch in persönlichen Gesprächen fällt diese Bezeichnung immer wieder. In der Fachliteratur kommt der Begriff des „Omni“ oder des „Omnifoodie“ nicht vor. Dies sind umgangssprachliche Bezeichnungen, „Fleischesser“ oder „Omnivore“ werden hingegen häufig in der Fachliteratur verwendet.

Aus dem lateinischen übersetzt:

  • „Omnivore“ = „Allesfresser“
  • „Omnis“ = „alles“
  • „Vorare“ = „fressen“

Ebenfalls verwendet wird der Begriff in der Biologie. Hier werden Tiere, welche ein unspezifisches Nahrungsspektrum haben, als „Omnivore“ bezeichnet. So werden beispielsweise Schweine in der Biologie als Omnivore bezeichnet. Des Weiteren kommt es immer wieder vor, dass der Begriff des „Omnifoodie“ auch für Menschen, die keine vegane Ernährungsform haben, verwendet. Hierbei sind dann sowohl Fleischesser als auch Vegetarier gemeint. Spricht man jedoch ausschließlich von Menschen mit einer vegetarischen Ernährungsform, wird die Begrifflichkeit des „Omni“ nicht verwendet. Vegetarier werden schlicht als „Vegetarier“ bezeichnet.

Bezeichnet man eine andere Person als „Omnifoodie“ oder kurz „Omni“ ist das in keinerlei Weise abwertend gemeint, sondern gänzlich neutral. Des Weiteren ist die Bezeichnung auch nicht abfällig, verächtlich oder belustigend gemeint. Die Verwendung kann sich jedoch je nach Kontext unterscheiden.

Anhand von den zwei folgenden Beispielen wird dies verdeutlicht.

Beispiel 1: „Ich habe heute vegan gekocht und mit Appetit darauf gestürzt haben sich ebenfalls die Omnis.“

Beispiel 2: „Mein Schwager ist ein Omnifoodie (Omni).“

Bedeutung: Omnifoodies sind Fleischesser

Anstatt nun die Bezeichnung des „Omnifoodie“ oder des „Omni“ zu verwenden, kann man schlichtweg „Fleischesser“ sagen. Die Bedeutungen des „Omnifoodie“ und die des „Fleischessers“ sind hierbei vollkommen identisch. Für Nicht-Veganer oder „Außenstehende“ kann der Begriff des „Fleischessers“ oftmals besser zu verstehen sein.

Der einzige Unterschied ist, dass der „Foodie“ eine Vorliebe für Essen hat und gern mit Genuss isst, sowie gern neues ausprobiert. Der normale „Fleischesser“ ist eher ein alltäglicher Esser, der Essen nicht so zelebriert.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.