Was bedeutet YMMV? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet YMMV, Bedeutung, Definition, Erklärung


Das Kürzel YMMV steht zunächst für „your mileage may vary”. Übersetzt man diese englische Redewendung erhält man in etwa eine Aussage wie:„Dein Kilometerstand könnte abweichen”. Genau dies ist damit jedoch überhaupt nicht gemeint. Es geht hier viel mehr um eine abweichende Meinung.

Was bedeutet YMMV? Bedeutung, Definition, Erklärung

Die Abkürzung YMMV darf man auf gar keinen Fall wörtlich übersetzen, da sich sonst eine vollkommen falsche Bedeutung ergibt. Es geht hier definitiv nicht um einen Ausdruck aus dem Bereich des Verkehrs und auch nicht um Autos. Es geht stets darum zum Ausdruck zu bringen, dass eine bestimmte Person anderer Meinung sein könnte.

Das genannte Kürzel ist in der alltäglichen verbalen Kommunikation wirklich kaum zu finden. Dieses Kürzel ist auch nicht unbedingt für den mündlichen Sprachgebrauch geschaffen worden. Viel mehr ist YMMV in den sozialen Netzwerken cool und hip. Man findet dieses Kürzel hier vor allem nach einem Kommentar oder am Ende eines Satzes. Man könnte hier zum Beispiel äußern, dass man eine bestimmte Eissorte ganz toll findet und diese für die beste auf der ganzen Welt hält.

YMMV kommt insbesondere in der digitalen Kommunikation vor

Nun sind derartige Meinungen natürlich auch immer als sehr subjektiv anzusehen. Aus eben genau diesem Grund kann es nun hilfreich sein, die eigene Aussage ein wenig abzuschwächen und somit zu relativieren. Hier verwendet man dann am besten am Ende seiner Aussagen das Kürzel YMMV.

Weiterhin kann man das Kürzel YMMV auch als Antwort auf einen Kommentar verwenden. Vielleicht postet ein User in einem sozialen Netzwerk, dass er eine ganz bestimmte Musikgruppe sehr gut findet und der Ansicht ist, dass diese nun viel bessere Musik macht als alle anderen Musikgruppen in diesem Bereich. Nun ist es nicht gerade höflich, wenn man eine solche Aussage mit einer negativen Floskel erwidert. Mitunter ist man eben vollkommen anderer Meinung als ein Vorredner. Dies muss jedoch noch lange nicht bedeuten, dass man deswegen seinem Frust freien Lauf lässt und sich auf negative verbale Ergüsse einlässt. Viel eher kann man durch ein kurzes aber ebenso wirkungsvolles YMMV seine differierende Meinung zum Ausdruck bringen.

YMMV hat sich in den digitalen Netzwerken bewährt

YMMV ist nicht nur besonders einfach und beliebt, sondern hat sich in einigen sozialen Netzwerken bereits regelrecht etablieren können. Es sind eben vier ganz einfache Buchstaben, die man sich sehr leicht merken kann und die zudem auch schnell abgetippt sind. Besser könnte es somit eigentlich kaum sein.

Doch YMMV kann noch viel mehr. Es geht hier eben nicht nur um ein paar Buchstaben, die man sinnlos aneinanderreiht, sondern viel mehr um eine sehr wichtige und ernstzunehmende Redewendung.

Man kann hier sehr schnell und zudem auch sehr einfach zum Ausdruck bringen, was einem wirklich wichtig ist. Zudem läuft man auch nicht Gefahr eine andere Person zu kränken oder zu verletzen. Viel mehr kann man hier mit ganz einfachen Mitteln eine abweichende Meinung zum Ausdruck bringen oder eine andere Meinung respektvoll annehmen.

Doch wird sich YMMV auch in der Zukunft behaupten können. Eine wirklich seriöse Prognose kann wohl niemand so leicht abgeben. Allerdings ist anzunehmen, dass sich die Kombination aus diesen vier Buchstaben auch in Zukunft behaupten wird. Gerade junge Menschen lieben es, in den sozialen Netzwerken mittels spannender und vor allem einprägsamer Kürzel ihre Meinung darzubieten. Dies wird sich wohl auch in Zukunft ganz sicher nicht ändern.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.