Was bedeutet SUV auf deutsch? Abkürzung ausgeschrieben, Bedeutung, Definition, Übersetzung

Die Abkürzung „SUV“ bedeutet ausgeschrieben „Sport Utility Vehicle“. Auf deutsch bedeutet „SUV“ / „Sport Utility Vehicle“: Sport-Nutz-Fahrzeug.

Deutsche sinngemäße Übersetzung für „SUV / Sport Utility Vehicle“ sind unter anderem:

  • Allzweckfahrzeug
  • Fahrzeug für Arbeit und Freizeit
  • Komfort-Geländewagen

Für das Wort SUV sind in der deutschen Sprache zwei Artikel erlaubt. Erlaubt sind „Der SUV“ und „Das SUV“.

Was sind SUVs? Bedeutung, Definition

SUVs sind eine Mischung aus Geländewagen und Limousinen. Sie verbinden mehrere Vorzüge: SUVs sehen aus wie Geländewagen, haben Allradantrieb, bieten größere Bodenfreiheit, sind aber nicht für Fahrten im Gelände gedacht und geeignet. Gleichzeitig bietet SUVs Platz und ähnlichen Komfort wie Limousinen. SUVs haben eine höhere Sitzposition, bieten viel Stauraum, mehr Sicht und können mehr Verkehrssicherheit als normale PKWs bieten. Auch ist natürlich mit einem SUV Prestige verbunden.

SUVs haben in der Regel eine Einzelradaufhängung, während Geländewagen Starrachsen und Differentialsperren haben. Die Karosserie eines SUV ist proportioniert und SUVs haben in der Regel eine selbsttragende Karosserie. Durch das hohe Gewicht von meist über 2 Tonnen haben SUVs auch einen höheren Verbrauch. Um das Fahrzeug in Bewegung zu versetzen, ist bei dem Gewicht ein stärkerer Motor notwendig, der eben auch einen höheren Verbrauch hat. Die schlechte Aerodynamik der SUV sorgt dafür, dass sie schnell bei hohen Geschwindigkeiten viel Sprit verbrauchen. Verzichten Hersteller auf den Allradantrieb für einen SUV, so sinkt auch der Treibstoffverbrauch.

„SUVs“ verbreiten sich seit den 1990er Jahren. Die ersten kommerziell-erfolgreichen Modelle waren der Toyota RAV4 und der Land Rover Freelander. SUV als Gattung entwickelte sich – je nach Expertenmeinung – zwischen 1940 bis 1970. Mittlerweile bieten alle namhaften Autohersteller einen oder mehrere SUV-Modelle an.

In den USA werden alle Geländewagen als SUV bezeichnet. In Deutschland und Europa werden nur Komfort-Geländewagen als SUV bezeichnet.

In Deutschland werden SUVs auch scherzhaft „Hausfrauenpanzer“ genannt. (Die Fahrzeuge sind eben sehr wuchtig und sperrig. Scherzhaft wird davon gesprochen, dass besorgte Helikopter-Mütter und -Väter ihre Kinder mit dem SUV zur Grundschule bringen. So können sie sicher gehen, dass den Kindern nichts passiert.)

Weitere Bedeutung von SUV

Die SUVs wurden unter anderem zu folgenden Modellen weiterentwickelt:

  • Crossover-SUV, auch Crossover Utility Vehicle (CUV) genannt.
  • Kompakt-SUV
  • Mini-SUV
  • SAC – Sport Activity Coupé
  • SAV – Sport Activity Vehicle

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.