Was bedeutet LMAO? Bedeutung, Definition

„LMAO“ ist die Abkürzung für „Laughing my Ass off“. Wortwörtlich bedeutet dies auf deutsch „Ich lache mir meinen Arsch ab“. Da in der deutschen Sprache „sich den Arsch ablachen“ als Redewendung kaum verbreitet ist, kann „Laughing my Ass off“ mit folgenden deutschen Sprachäquivalent sinngemäß übersetzt werden: „sich tot lachen“, „sich schief lachen“ oder „sich kaputtlachen“.

„LMAO“ wird nur in Chats und Textnachrichten verwendet, wenn jemand etwas sehr lustig findet und dies ausdrücken möchte. In Gesprächen wird LMAO in der Regel nicht gesagt. LMAO steht dabei dafür, dass etwas sehr lustig und zum Schreien komisch ist.

LMAO steigern: Was bedeutet LMFAO & ROFLMAO?

LMAO kann gesteigert werden zu „LMFAO“. „LMFAO“ bedeutet „Laughing my f*cking A*s off“. Zu deutsch: „Ich lache mir meinen verdammten Arsch ab“ bzw. „sich seinen verdammten Arsch ablachen“.

Auch kann LMAO mit ROFL kombiniert werden zu „ROFLMAO“. „ROFLMAO“ bedeutet „Rolling on the floor laughing my Ass off“. (Zu deutsch: „Auf dem Boden rollen und sich seinen Arsch ablachen“.)

Eine andere Steigerungsform ist, wenn der letzte Buchstabe mehrfach wiederholt wird. Beispiel: „lmapoooo“

LMAO ist ein Akronym.

Statt „ass“ wird teils auch „arse“ geschrieben.

Weitere Bedeutung von LMAO

Sollte „lmao“ klein geschrieben werden, so kann dies zu Verwechslungen führen. Das klein geschriebene „L“ am Anfang könnte für ein „i“ gehalten werden. Damit ändert sich die Bedeutung: „imao“ bedeutet: „in my arrogant opinion“. (zu deutsch: „nach meiner arroganten Meinung.“) Es ist angelehnt an „imho“, was „in my humble opinion“ bedeutet. (zu deutsch: „nach meiner bescheidenen Meinung“.)

Verbreitung von LMAO in Deutschland

Schon in frühsten Chats wird LMAO verwendet. Seinen Hhöhepunkt erreicht LMAO in Deutschland im Jahr 2011. Dort erhielt die Suchphrase „LMAO“ die größte Suchnachfrage. Danach flauchte das Suchinteresse ab und stieg leicht wieder in den Jahren 2017 und 2018.

Anmerkungen:

LMAO hat nichts mit Mao Zedong zu tun.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.