Was bedeutet Leaks, leaked, Daten-Leak auf deutsch? Bedeutung, Definition, Übersetzung

Im deutschsprachigen Raum wird die unerlaubte Veröffentlichung von vertraulichen und/oder geheimen Daten als „Leak“ bezeichnet. Diese Daten und Informationen wurden ohne Erlaubnis veröffentlicht, waren nicht für die Veröffentlichung bestimmt und galten als Verschlusssache. Insider, auch Whistleblower genannt oder Außenstehende wie Hacker veröffentlichen die Daten auf Enthüllungsplattformen oder geben sie an Journalisten weiter.

Ein deutsches Wort für das englische Wort „Leak“ gibt es nicht. Umschreibungen wie „Datenpanne“, „Datenleck“ oder „etwas ist durchgesickert“ kommen dem Wort jedoch nahe.

Der Anglizismus zu „Leak“ lautet: „leaken“, „leaked“. (Abgeleitet von Leaking.)

Der Ausdruck „Leaks“ verbreitete sich stark in Deutschland und wurde vermutlich durch den Namen der bekannten Plattform „WikiLeaks“ sehr populär. (Eine Verbindung zwischen Wikipedia und WikiLeaks besteht übrigens nicht.)

Gelangt ein Lied oder Album ungewollt vor Veröffentlichung in das Internet, so wird hier auch von „Leak“ gesprochen. Gleiches gilt für Videospiele in der Entwicklung. Diese können geleaked werden.

Was ist ein Leak genau? Bedeutung, Definition

Ein Leak findet zielgerichtet statt und hat immer das Ziel, geheime, vertrauliche oder private Daten öffentlich zu machen. Mit einem Leak will ein Insider unehrenhaftes, unmoralisches, unethische Verhalten aufdecken und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Teils wollen Hacker mit einem Leak auch einfach nur Schaden anrichten.

Bei einem Leak werden bewusst Regeln und Gesetze gebrochen. Denn im Kern ist ein Leak eigentlich Datendiebstahl und verstößt Vertraulichkeitsvereinbarungen.

Ein Leak wird möglich, wenn ein Interner Mitarbeiter ihm geschenktes Vertrauen und Sicherheitsregeln verletzt. Für Außenstehende wie Hacker gilt, dass diese für einen Leak Software-Sicherheitslücken finden müssen, um Daten stehlen zu können.

Ein Leak kann durch einen Insider stattfinden, der rechtmäßigen Zugang auf die Daten hatte, muss es aber nicht. Webseiten oder Social-Media-Profile können auch von Außenstehenden gehackt werden, wodurch Daten geklaut werden können.

Der Insider, auch Whistleblower genannt, bleibt dabei anonym, um Strafverfolgung zu entgehen.

Leaks offenbaren ein Vertrauensproblem gegenüber den Medien und Politikern.

Bekannte Leaks

Auf der Plattform WikiLeaks werden seit 2006 geleakte Dokumente veröffentlicht.

Folgende Leaks erhielten viel Aufmerksamkeit in den letzten Jahren:

  • Nazi-Leak (2012)
  • Offshore-Leaks (2013)
  • Rowling Leaks (2013)
  • Luxemburg-Leaks (2014)
  • Vatileaks (2015; finanzielle Machenschaften des Vatikan)
  • Panama Papers (2016)
  • Football Leaks (2018)
  • Daten-Leak (2019; Veröffentlichung persönlicher Daten von Politikern und Prominenten.)

Was heißt „Leak“ auf deutsch? Übersetzung

In englischsprachigen Gebieten wird ebenfalls der Ausdruck „leak“ als Verb verwendet. Hier wird davon wie folgt gesprochen, „He leaked documents“ oder „There was a security leak“.

Das englische Verb „to leak“ bedeutet, dass etwas undicht ist und ausläuft. Es wird mit folgenden deutschen Verben übersetzt:

  • auslaufen
  • durchsickern
  • entströmen
  • entweichen
  • lecken

Das englische Adjektiv „leak“ bedeutet auf deutsch „undicht“. „Leak“ als Substantiv bedeutet auf deutsch „Leck“, „Leckage „, „Loch“ oder „undichte Stelle“. Mit „Leak“ ist also eine undichte Stelle gemeint, an der bzw. durch die etwas ausläuft.

Das Gegenteil von „leak“ ist „leak-proof“. Während also leak „undicht“ bedeutet, bedeutet leak-proof „dicht“.

„Leck“ als deutsche Entsprechung für „Leak“ ist ungeeignet, da „Leck“ im Kern bedeutet, dass etwas undicht ist und Flussigkeit ausläuft bzw. eindringt. Mit „Leak“ ist jedoch die gezielte Veröffentlichung von vertraulichen Daten gemeint.

Weitere Bedeutung von Leaking

In der Psychologie wird der Ausdruck „Leaking“ verwendet, wenn ein Täter vor seiner Tat Informationen, Phantasien und Ideen über seine Tat und/oder seinen Plan in Gesprächen, Nachrichten oder Texten unbewusst durchscheinen ließ, also durchsickern ließ.

In der Wirtschaft bezeichnet „Leaking“ das bewusste Veröffentlichungen von wenigen Informationen über ein neues Produkt, um das Interesse der Presse und damit mediale Aufmerksamkeit zu erhalten.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.