Was bedeutet „Flop Era“? Bedeutung, Erklärung, Definition

Was bedeutet Flop Era, Bedeutung, Erklärung, Definition


Als „Flop Era“ wird ein Zeitabschnitt bezeichnet, in dem man oder jemand keinen Erfolg hat, nichts gelingt und man sich wie ein Versager (oder eine Versagerin) fühlt.

Was bedeutet „Flop Era“? Bedeutung, Erklärung, Definition

Auf deutsch bedeutet „Flop Era“ so viel wie „Ära des Misserfolgs“.

Eigentlich war der Ausdruck „Flop Era“ Musikern, Sängern und Künstlern verbehalten, die mit ihren neuen Alben keine Erfolge hatten und die einen Flop nach dem anderen produzierten. Ein Künstler, Sänger oder Musiker war in seiner „Flop Era“ angekommen, wenn er / sie keinen Erfolg mehr hatte und langsam irrelevant wurde. (Dann fragt man sich, was ist eigentlich aus … geworden?)

In den sozialen Medien ist zu sehen, wie Fans über die Relevanz und das Verbleiben von ehemals sehr erfolgreichen Künstlern sprechen und hier den Ausdruck „Flop Era“ benutzen.

Ende der 2010er Jahre verbreitete sich der Ausdruck im Internet und Internetnutzer begannen davon zu sprechen, dass sie sich in einer (persönlichen) „Flop Era“ befanden, wenn ihre Videos nur wenige Aufrufe erhielten und ihre im Internet veröffentlichten Bilder kaum Herzen bekamen. Aber auch bei ernsten Themen wurde davon gesprochen, dass man in einer „Flop Era“ sei, wenn man z.B. gekündigt wurde, man verlassen wurde oder z.B. etwas wichtiges kaputt gegangen ist. Auch wurde davon gesprochen, dass man in seiner „Flop Era“ angekommen ist / war, wenn z.B. kein Bewerbungsschreiben Erfolg hatte und man (bisher) nur Ablehnung erfuhr.

Siehe auch: Was ist die Villain Era?

Ist eine „Flop Era“ normal?

Mit jedem Werk und bei allem was man anpackt Erfolg zu haben, ist viel verlangt. Es ist völlig normal auch einmal zu versagen. Denn die Umstände verändern sich und stimmen manchmal einfach nicht. Zeiten verändern sich und Menschen verändern sich. Was früher einmal funktioniert hat, muss heute nicht mehr funktionieren.

Jeder Mensch macht Fehler und erlebt Rückschläge. Das ist normal. Es ist sogar Teil des persönlichen Wachstum, denn aus Rückschlägen kann man lernen. Versagen kann zu Reflektion über Ziele, Mittel und Wege führen. Man kann sich hinterfragen, ist das richtig, was ich hier mache. Fühlt sich das stimmig an?

Erfolg und Misserfolg können aber auch sehr subjektiv sein. Was für einen bekannte Musiker ein Misserfolg ist, wäre für einen unbekannten Musiker schon ein kleiner Erfolg.

Wer eine „Flop Era“ ganz positiv sehen möchte, kann sich sagen: Mein Versagen zeigt mir, dass etwas nicht stimmt oder passt. Vielleicht sollte ich etwas anderes machen, mich weiterentwickeln oder mir eine Auszeit nehmen?

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert