Was bedeutet „Bockt nicht”? Jugendsprache, Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet, Bockt nicht, Jugendsprache, Bedeutung, Definition, Erklärung


„Bockt nicht” oder auch „Das macht keinen Bock” wird als Synonym für “Das macht keinen Spaß” verwendet. Wenn ältere Menschen „Bockt nicht” sagen würden, würde es unter Umständen befremdlich wirken. Daher wird diese Redewendung eher von Jugendlichen (Jugendsprache) und jüngeren Erwachsenen benutzt.

Was bedeutet „Bockt nicht”? Jugendsprache, Bedeutung, Definition, Erklärung

In den sozialen Medien, in der Musik und umgangssprachlich wird „bockt nicht” oft und gerne benutzt. So beinhaltet beispielsweise der Refrain von dem gleichnamigen Lied „Bockt nicht!” von Hasuna, Bonez MC, Gzuz & Sa4 Sätze wie:

  • „Keiner hier hat Bock,…”
  • „Die enge Jeans zieh lieber aus, weil die bockt nicht”
  • „Pump die Musik besser laut, weil sonst bockts nicht”

Beispiele aus den sozialen Medien (Zitate):

  • „englisch bockt nicht”
  • „Krank sein bockt nicht ya”
  • „Schule bockt gar nicht Hilfe”

Etwas das nicht bockt, macht nicht nur keinen Spaß, sondern kann nervig, anstrengend oder belastend sein.

Herkunft der Redewendung “Bock nicht”

Die Sprache der Roma und Sinti heißt Romanes und entwickelte sich aus dem Alt-Indischen. Sie wird geschätzt von 6 Millionen Menschen weltweit gesprochen. Aus dieser Sprache stammt das Wort „Bokh” und bedeutet eigentlich Hunger oder Lust. Der Ausdruck „Auf etwas Bock haben” heißt also „Auf etwas Lust haben”. Von „Bock haben” zu „Bock machen” ist es nur noch ein kleiner Sprung.

Alternative Herkunftsdeutung

Eine andere Theorie über den Ursprung des Wortes „Bock”, wie zum Beispiel in „Null Bock” geht davon aus, dass der Bock ein altes Symbol für Sturheit, Gier oder Lust ist. „Null Bock” wäre hier ebenfalls gleichbedeutend mit “Keine Lust haben”.

Nicht zu verwechseln mit „Bocken”

Wenn ein Tier bockt, springt es hoch, macht den Rücken krumm und tritt eventuell nach hinten aus. Dies tut es, wenn ihm eine Situation missfällt. „Bockt nicht” würde dann aber heißen „nicht missfallen”, also eine gute Situation. „Bock nicht” in der Jugendsprache heißt jedoch das Gegenteil “Macht keinen Spaß”, also eine schlechte Situation. Die Formulierung „Bockt nicht” sollte demnach nicht mit dem tierischen „Bocken” verwechselt werden.

Weitere Bedeutung von “Bockt nicht”

“Bockt nicht!” ist ein Lied von Hasuna, Bonez MC, Gzuz & Sa4. “Ohne das bockt nich” ist ein Lied von Bozza. Es wurde 2016 veröffentlicht.

Selbst Arte verwendete die Phrase “bockt nicht”. Der Titel eines Videos lautet “Bockt nicht | PsychoBugs | ARTE”.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.