Was bedeutet „Babycaust“? Was ist damit gemeint? Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff „Babycaust“ wurde von Abtreibungsgegnern gebildet. Der Ausdruck wird verwendet, um Ärtzen, die Abtreibungen anbieten und durchführen, nachzusagen, dass sie systematisch Massenmord an Babys und damit an Menschen begehen.

Der Ausdruck setzt sich aus den Worten „Baby“ und „Holocaust“ zusammen. Als „Holocaust“ wird die systematische Ermordung und Vernichtung von mehr als 5 Millionen Juden durch die Nazis in den Jahren 1941 bis 1945 bezeichnet.

In diesem Zusammenhang bedeutet Babycaust = Massenhafte und systematische Vernichtung von ungeborenen Babys

Der Ausdruck „Babycaust“ stand zur Wahl für das Unwort des Jahres 2017. (Es wurde über 122-mal nominiert.) Die Gießener Ärztin Kristina Hänel reichte den Begriff beim Unwort-des-Jahres-Komitee ein. Sie wird auf der Webseite babycaust.de diffamiert und angeprangert. Ende November 2017 wurde sie vom Amtsgericht wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu 6.000 Euro Strafe verurteilt.

Der Ausdruck „Babycaust“ hätte zu einer gesellschaftlichen Debatte über Schwangerschaftsabbrüche und Abtreibungen führen können, sowie über gesetzliche Regelungen wie z.B. Paragraf 219a, der Werbung für Abtreibungen unter Strafe stellt.

Es exisitert eine gleichnamige Webseite:

Webseite Babycaust.de

ACHTUNG: Auf dieser Webseite sind teils verstörende Bilder zu sehen!

Auf der Webseite Babycaust.de verbreiten die Seitenbetreiber ihre Meinung zur Abtreibung. Unter anderem vergleichen sie die Verbrechen der Nazis mit Abtreibungen und bewerten diese als Mord.

Auf der Webseite werden Bilder und Grafiken von abgetriebenen Föten / Babys veröffentlicht.

Die Webseite verlinkt unter anderem eine Auflistung mehrerer hunderte bekannter Kliniken und Ärtze, die Abtreibungen anbieten.

Die Webseite babycaust.de leitet mittlerweile auf babykaust.de weiter.

Verbreitung

Google-Deutschland erlaubt die Einsicht in Suchanfragen seit dem Jahr 2004. Wir haben dort das Wort „Babycaust“ für Deutschland geprüft. Unser Ergebnis: Januar 2005 gab es erste große Suchanfragen wegen dem Begriff „Babycaust“. Die Suchanfragen wurden danach stark weniger und alle paar Monate erschienen neue Suchanfragen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.