Was bedeutet shredded? Bedeutung auf deutsch, Definition


„Shredded“ ist eine Bezeichnung für einen muskulösen Körper mit einen sehr niedrigen Körperfettanteil, so dass die Muskeln stark zum Vorschein treten. Der Begriff stammt aus dem Bodybuilding und kann am ehesten mit „definiert“ übersetzt werden, wobei der geringe Körperfettanteil nicht vergessen werden darf – obwohl das Wort übersetzt „zerfetzt“, „gerieben“ oder „zerrissen“ bedeutet.

Jemand der „shredded“ ist, hat sich große Muskelmasse antrainiert und dadurch ein hartes und kantiges Aussehen erlangt. Gleichzeitig hat er/sie sein Körperfett stark reduziert. Durch den Verzicht auf Wasser und eine Entwässerung wird der Eindruck des „shredded“ sein, noch verstärkt, da die Muskelfasern stark zum Vorschein treten.

Es gilt: Je niedriger der Körperfettanteil, umso besser tritt die Muskulatur zum Vorschein.

Teils wird vom „Shredded Body“ oder Shredded Look“ gesprochen.


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Weitere Begriffe aus diesem Kontext sind: ripped, lean

Kann jeder „shredded“ werden?

Wie leicht jemand „shredded“ wird, hängt von vielen Faktoren ab und ist teils hoch individuell. So spielen die Gene eine Rolle, die Willenskraft, das Traininig, die psychische Stabilität, die Ernährung und der Alltag. Insbesondere haben das Training und die Ernährung einen erheblichen Einfluss, ob jemand „shredded“ wird oder nicht.

Die geregelte Zufahr von Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten und Salzen hat immense Auswirkungen, sowie ein bewusstes Kaloriendefizit. Auch entscheidet, dass Verhältnis zwischen Kraft- und Ausdauertrianing über den körperlichen Erfolg.

Wer „shredded“ werden möchte, benutzt in der Regel einen Ernährungsplan, mit dem auf die Zufuhr von Kalorien, Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten geachtet wird. Außerdem wird ein Trainingsplan genutzt, um bestmögliche Ergebnisse mit den Übungen zuerzielen. Wer es sich leisten kann, zieht einen Trainer hinzu, der unterstütz und Tipps gibt.

Dabei gelten nicht für alle die gleichen Grenzen, manche sehen schon bei 11 Prozent Körperfettanteil „shredded“ aus, während man dies über andere bei gleichem Körperfettanteil nicht sagen würde.

„Shredded“ zu sein, ist kein alltäglicher Zustand, da der Körperfettanteil extrem niedrig gehalten werden muss.

Shredded: Unterschiede zwischen Mann und Frau

Ein trainierter Mann mit einem Körperfettanteil zwischen 6 und 13 Prozent gilt als „shredded“. Geringere Körperfettanteile und gleichzeitig große Muskelmassen sind aber auch möglich. Auf Gannikus.com wird behauptet, dass Teilnehmer des Mr. Olympia-Wettbewerbes 4-5 Prozent Körperfettanteil am Tag des Wettkampfes aufweisen.

Für Frauen gilt, dass ein Körperfettanteil von zehn bis 15 Prozent bei großer Muskelmasse als shredded gilt. Das liegt daran, dass Frauen von Natur aus einen höheren Körperfettanteil als Männer haben.

Herkunft

Der Begriff stammt aus dem Bodybuilding. Er stammt aus der englischen Sprache (USA, England) und wanderte über deutsche und englischsprechende Fitness-YouTuber in Deutschland ein. Ein Synonym ist ripped. „Ripped“ bedeutet: muskulös, zerrissen, eingerissen, muskelbepackt.


Amazons-Blitzangebote:
Täglich neue Deals mit bis zu 70 % Rabatt!
Vorbeischauen lohnt sich!

Jetzt zu Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Beispiel: Wow, Peter ist shredded!

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Anglizismen und englische Ausdrücke, Fitness und Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.