Cosmic Apotheosis (Kosmische Apotheose) – Bedeutung, Definition


Bedeutung: Bewusstseins Zustand, dass alles und jeder im Universum eins ist und durch nichts getrennt wird.

In der fünften Episode der dritten Staffel („The Whirly Dirly Conspiracy“) erklärt Rick Jerry, dass er eine kosmische Apotheose (cosmic apotheosis) hatte. Diese Bewusstseinsveränderung tritt nach der Reise durch ein Wurmloch auf.

In Rick and Morty wird „kosmische Apotheose“ im Sinne einer Erleuchtung verwendet. Derjenige, der eine Erleuchtung hat, erkennt, dass alles im Universum eins ist und alles mit allem zusammenhängt – physisch, wie psychisch. Er hört also zu unterscheiden. Genau, das ist Jerry passiert. Er hatte den Eindruck, dass es ein großes Bewusstsein für alles und jeden im Weltall gibt.

Der Zusatz „kosmisch“ bedeutet, dass diese Art der Erleuchtung auftritt, bei einer Kosmos-Reise, z.B. durch ein Wurmloch.

Wortherkunft

Das Wort „Apotheose“ beschreibt in seiner bisherigen Bedeutung, dass jemand zu einem Gott oder Halbgott erhoben wurde. Die Apotheose steht dabei für den Übergang bzw. die Verwandelung von einen Menschen in einen Gott.

Ihren Ursprung hat die Apotheose im Altertum. Dort glaubte man, dass große Persönlichkeiten zu Göttern werden. Damit war die Hoffnung verbunden, dass eine großer Persönlichkeit sich mehr um das Wohlergehen seines eigenen Volkes, seines Stadtstaates oder seine Gemeinschaft kümmern wird, als ein kleinerer einfacher Herrscher.

In der bildenden Kunst ist die Apotheose immer wieder ein Thema. Folgende große Persönlichkeiten haben ihren Platz in der Geschichte der Apotheose eingenommen:

  • Alexander der Große (Griechischer Feldherr der große Teile der damals bekannten Welt eroberte)
  • Augustus (erster römischer Kaiser)
  • Gaius Iulius Caesar als Divus Iulius (nach seiner Ermordung im Jahr 44 v. Chr. wurde Gaius Iulius Caesar zur Gottheit überhöht)

Die „Apotheose“ wird auch „Vergottung“, „Verherrlichung“, „Divinisierung“ oder „Verklärung“ genannt. („Divinisierung“ ist lateinisch für „der Göttliche“ oder „göttlich“; die Divinisierung ist das werden zu einem Göttlichen. Im Gegensatz dazu steht „deus“, was „Gott“ bedeutet.

Trivia

Die Google-Suche nennt bei einer Suche nach „Kosmische Apotheose“ mehrere Bücher.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.