postfaktisch

(Werbung)

Bedeutung: Bezeichnet eine Sichtweise auf die Welt, welche auf Gefühlen und nicht Fakten beruht.

„Postfaktisch“ wurde von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres 2016 gekürt.

Ralph Keyes hat in seinem 2004 erschienen Buch „The Post-Truth Era“ das Wort „post-truth“ geprägt. Von diesem Wort leitet sich „postfaktisch“ ab.

Das Wort setzt sich aus den Worten „post-“ und „faktisch“ zusammen, was bedeutet „nach den Fakten.“ Demnach leben wir in einer Welt in der Fakten zur Vergangenheit gehören.

In Verbindung mit postfaktisch werden folgende Worte genannt:

  • postfaktische Demokratie
  • postfaktische Politik
  • postfaktischer Politikstil
  • postfaktisches Zeitalter

Wortart: Adjektiv

Beispiel 1: „Leben wir wirklich in postfaktischen Zeiten?“

Beispiel 2: „Endlich gibts ein Wort für diese Zeit: postfaktisch!“

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "postfaktisch" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am featured, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.