Wo steht das Haus Anubis aus der gleichnamigen Serie? Erklärung, Drehorte

Wo steht das Haus Anubis aus der gleichnamigen Serie, Erklärung


Das Anubis-Haus ist der Hauptschauplatz und das titelgebende Haus in House of Anubis. Anubis House beherbergt viele der Hauptfiguren der Serie und dient ihnen als Schlafsaal. Das Haus ist auch ein Hauptschauplatz für die Geheimnisse der Sendung.

Wo befindet sich das Haus Anubis? Erklärung, Drehort

Das eigentliche Haus befindet sich in den Neiderlangen in Antwerpen-Mortsel. Die Eingangstür, die in der Serie zu sehen ist, wurde eigens für die Serie angefertigt.

Geschichte des Haus Anubis

Anubis House wurde 1890 von Julian Frobisher-Smythe, dem Vater von Robert Frobisher-Smythe, erbaut. Im Jahr 1922 wurde das Haus offiziell in Anubis House umbenannt. Die ursprünglichen Bewohner des Hauses waren Robert Frobisher-Smythe, Louisa Frobisher-Smythe und ihre Tochter (Sarah Frobisher-Smythe).

Nach dem tragischen und frühen Tod von Mr. und Mrs. Frobisher-Smythe wurde Victor Rodenmaar Sr. – ihr Hausmeister – der neue Besitzer des Hauses und der gesetzliche Vormund von Sarah. Victors Vater beauftragte seinen Sohn – den derzeitigen Hausmeister von Anubis House – damit, von Sarah herauszufinden, wo der Kelch von Ankh versteckt war, und drohte, den Jungen in ein Waisenhaus zu schicken, sollte er versagen. Trotz der wiederholten Bemühungen von Victor Jr. weigerte sich Sarah jedoch, irgendwelche Informationen über den Kelch preiszugeben. In den späteren Staffeln der Serie wurde enthüllt, dass der Kelch des Ankh nicht der einzige gestohlene Schatz war, den die Frobisher-Smythes im Haus versteckt hatten.

Grundriss des Haus Anubis

Erdgeschoss

Das Erdgeschoss besteht aus der Eingangshalle, dem Wohnzimmer, dem Esszimmer, der Küche, der Waschküche, einem Badezimmer und zwei Schlafzimmern, in denen die Jungen schlafen.

Die Eingangshalle ist groß und prachtvoll mit einem prächtigen Kronleuchter an der Decke, einem lebensgroßen Sarkophag an einer Wand und einer Treppe, die in den ersten Stock führt. Das Geländer der Treppe hat die Form des Auges des Horus, einer altägyptischen Hieroglyphe, die Schutz bedeutet. Die erste Tür auf der rechten Seite führt zu einer Garderobe, von der in Staffel 3 bekannt wurde, dass sich darunter ein geheimer Raum befindet. Die erste Tür auf der linken Seite führt in das Wohnzimmer, das mit braunen Ledersofas und -sesseln ausgestattet ist. Außerdem gibt es in diesem Raum einen Kamin und einen Fernseher. Im hinteren Teil des Wohnzimmers befindet sich das Esszimmer mit einem Tisch, der Platz für neun Personen bietet. Im Wohnzimmer steht auch ein altes Teleskop. Im Esszimmer befindet sich ein Gemälde von Robert und Louisa Frobisher-Smythe. An der Rückseite des Esszimmers befindet sich die Tür zur Küche. Hinten links von der Küche befindet sich die Waschküche und die Hintertür, die aus dem Haus führt.

Von der Eingangshalle führt ein Flur mit den Zimmern der Jungen und ihrem Einzelbad ab. Die erste Tür auf der rechten Seite ist das Badezimmer. Die zweite Tür auf der rechten Seite ist das Zimmer von Fabian und Eddie, das früher Fabian und Mick gehörte, bevor Mick das Haus verließ. Die letzte Tür auf der rechten Seite ist das Zimmer von Jerome und Alfie.

Erster Stock

Am oberen Ende der Treppe, über der Eingangstür, befindet sich Victors Büro mit Blick auf die Eingangshalle. Ebenfalls am oberen Ende der Treppe befindet sich eine Tür, die in den Flur im ersten Stock führt. Die erste Tür auf der linken Seite ist das Zimmer von Patricia und Mara, das früher Nina Martin und Amber Millington gehörte. Sarah Frobisher-Smythe wohnte als Kind in diesem Zimmer. Die beiden Türen hinten links im Flur führen zum Zimmer von Willow, KT und Joy. Auf der rechten Seite des Flurs befindet sich das Badezimmer. Der Flur, der nach rechts führt, führt zum Dachboden. Der Seitengang, der vom Flur zum Dachboden führt, führt zu Trudys Zimmer.

Dachboden

Der Dachboden war ursprünglich ein Lagerraum voller alter Sachen und Gerümpel.

Trudy räumte den Dachboden in Staffel 2 aus, um ein Gästezimmer für Ninas Oma einzurichten, wenn diese zu Besuch war. Nachdem Vera das Haus übernommen hatte, zog sie auf den Dachboden. Auf dem Dachboden gab es zwei Verstecke – einen Raum von der Größe eines Kleiderschranks und einen kleinen Schrank, die beide mit dem Auge des Horus geöffnet werden konnten. Der größere Raum existiert nicht mehr, nachdem Victor sich in Staffel 1 einen Weg in ihn gebahnt hat.

Keller

Der Keller ist ein steinerner Raum unter dem Haus, in dem sich der Brennofen befindet. Er dient auch als Eingang zu den Tunneln. Dieser Raum ist für alle Schüler verboten, und es wird in Staffel 1 angedeutet, dass selbst Trudy ihn aus keinem Grund betritt. In Staffel 1 benutzte Victor den Keller, um seine Experimente durchzuführen, als er versuchte, das Lebenselixier neu zu erschaffen. Im hinteren Teil des Kellers befindet sich eine Tür, die zu einem Geheimgang hinter dem Herd in der Küche führt.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.